Trust Wallet Überprüfung 2024: Gebühren, Plattformen, Sicherheit, App & mehr

Ist Trust Wallet sicher? Welche Funktionen bietet es? Wie einfach ist es zu benutzen? Welche Kryptowährungen unterstützt es? In diesem Trust Wallet Testbericht werden wir einen detaillierten Blick auf die Funktionen, die Sicherheit, die Benutzerfreundlichkeit, die Vorteile und die Nachteile werfen. Wir werden auch sein Potenzial für die Zukunft betrachten und alle Ihre Fragen beantworten.

Author: Edith Reads   -   Last updated: 14/04/2024
Trust Wallet Logo

Zusammenfassung

Ist Trust Wallet sicher? Ist es zuverlässig? In diesem Trust Wallet Testbericht nehmen wir Sie mit zu den unterstützten Währungen, der Sicherheit, der Verifizierung und den Online-Bewertungen von Trust Wallet. Wir informieren Sie über den Kundensupport, sagen Ihnen, wie Sie Bitcoin einzahlen und kaufen können und stellen Ihnen die mobile Wallet vor.

Trust Wallet ist eine mobile Geldbörse für Kryptowährungen, die von Victor Radchenko entwickelt und im November 2017 eingeführt wurde. Ursprünglich für das Ethereum-Netzwerk und ETH-basierte Token entwickelt, hat Trust Wallet seitdem seine Reichweite erweitert und unterstützt derzeit praktisch alle gängigen Kryptowährungen.

Im Juni 2018 übernahm die Binance-Börse von Changpeng Zhao Trust Wallet und machte es zur offiziellen mobilen Wallet der Börse. Auf die Übernahme folgte die Integration mehrerer Funktionen, insbesondere des dezentralen Austauschs, was Trust Wallet zu einer der beliebtesten mobilen Mehrzweck-Wallets machte. Mit Trust Wallet können Sie Bitcoin (BTC) und andere Kryptowährungen kaufen, Ihre digitalen Vermögenswerte speichern, digitale Münzen und Token tauschen, NFTs sammeln und sogar Zinsen für Ihre digitalen Investitionen erhalten. 

Vor- und Nachteile von Trust Wallet

Vorteile von Trust Wallet

  • Trust Wallet kann kostenlos genutzt werden
  • Ermöglicht Ihnen den Kauf von Kryptowährungen mit einer Karte.
  • Hier können Sie durch Einsätze verdienen.
  • Es handelt sich um eine Multi-Asset-Geldbörse.
  • Sie können mit Kryptowährungen handeln, sie tauschen und tauschen.

Nachteile von Trust Wallet

  • Nur als mobile App verfügbar
  • Nicht so sicher wie Hardware-Geldbörsen.
  • Das Risiko, Münzen zu verlieren, wenn das Telefon verloren geht oder beschädigt wird.
  • Keine Zwei-Faktor-Authentifizierung.
  • Die Anzahl der nicht-ethischen Altcoins, die unterstützt werden, ist begrenzt.

Vorteile von Trust Wallet

  • Kostenlos zu verwenden: Trust Wallet kann kostenlos erworben und genutzt werden. Für das Herunterladen der Trust Wallet, das Speichern von Kryptowährungen in der App oder die Nutzung der Dienste fallen keine Kosten an. Es fallen nicht einmal Transaktionsgebühren an und Sie müssen nur die Netzwerkgebühren bezahlen.
  • Kaufen Sie Krypto mit einer Karte: Sie müssen nicht immer Coins von der Binance-Handelsbörse überweisen. Trust Wallet ermöglicht es Ihnen, Kryptowährungen direkt auf der Plattform per Debit- oder Kreditkarte zu kaufen.
  • Multi-Asset-Wallet: Ursprünglich war die Trust Wallet auf Ethereum und Ethereum-basierte Token ausgerichtet. Heute beherbergt die Wallet jedoch Tausende von Münzen und Token aus mehr als 40 Blockchain-Projekten.
  • Verdienen Sie durch Einsätze: Sie können wählen, ob Sie Ihre digitalen Vermögenswerte direkt auf Trust Wallet oder in den integrierten DApps einsetzen und dafür Zinsen erhalten möchten. Auf Trust Wallet können Sie derzeit bis zu sechs Altcoins einsetzen und Zinsen von bis zu 23% APR verdienen.
  • Tausch und Austausch: Neben dem Kauf von Kryptowährungen ermöglicht die Trust Wallet den Nutzern auch den Handel und Tausch von digitalen Vermögenswerten, ohne die Plattform zu verlassen. Beim Tausch wird eine Kryptowährung in eine andere umgetauscht, während beim Tausch ein digitaler Vermögenswert gegen einen anderen, wahrscheinlich wertvolleren, Vermögenswert getauscht wird.

Nachteile von Trust Wallet

  • Nur als mobile App verfügbar: Trust Wallet ist nur als mobile App verfügbar und verfügt nicht über einen Webservice oder eine Desktop-App. Sie können daher nicht auf Trust Wallet-Dienste auf einem Laptop oder über das Internet zugreifen.
  • Nicht so sicher wie eine Hardware-Wallet: Die Trust Wallet speichert zwar keine privaten Schlüssel auf ihren Servern in Ihrem Namen, ist aber nicht so sicher wie eine Hardware-Wallet. Die Tatsache, dass Sie einen Internetzugang benötigen, um mit der Wallet zu interagieren, setzt Ihre digitalen Vermögenswerte den inhärenten Gefahren des Internets, wie Hacking und Malware, aus.
  • Risiko des Verlusts digitaler Vermögenswerte und des Telefons: Wie die meisten anderen nicht-verwahrten Wallets verschlüsselt Trust Wallet Ihre privaten Schlüssel und speichert sie in Ihrem Telefon. Sie riskieren daher den Verlust Ihrer Kryptowährungen, wenn Sie Ihr Telefon verlieren oder es beschädigt wird und Sie nicht auf Ihren Wiederherstellungsschlüssel zugreifen können.
  • Keine 2FA-Authentifizierung: Interessanterweise unterstützt Trust Wallet keine Zwei-Faktor-Authentifizierung und keine Sicherheitsfunktionen, die Adressen auf eine Whitelist setzen. Jeder, der Zugriff auf Ihr Gerät und Ihr Passwort hat, kann daher Kryptotransfers von der Wallet aus initiieren. Dies entspricht nicht den Sicherheitsstandards, die die meisten anderen mobilen Krypto-Wallets bieten.
  • Eine begrenzte Anzahl von Nicht-Eth-Altcoins wird unterstützt: Während die offizielle Binance Exchange Wallet die Anzahl der unterstützten Kryptowährungen erweitert hat, handelt es sich bei den meisten davon um Ethereum-basierte Token. Daraus kann man schließen, dass die Anzahl der nicht Eth-basierten Kryptowährungen, die von Trust Wallet unterstützt werden, noch begrenzt ist.

Vorschriften, Ämter und unterstützte Länder:

Registrierung und Regulierung von Trust Wallets

Trust Wallet ist eine Tochtergesellschaft der Binance – Börse, die sich lautstark gegen die Regulierung der Kryptoindustrie und für die Selbstregulierung einsetzt. Und obwohl sie in den USA tätig ist, haben weder die Eigentümer von Trust Wallet – Binance – noch die Regulierungsbehörde SEC bestätigt, ob die mobile Wallet in dem Land reguliert ist. 

Trust Wallet Offices:

Der Hauptsitz von Trust Wallet befindet sich in der 156 2nd St, San Francisco.

Es hat keine Niederlassungen außerhalb des Silicon Valley, aber die Muttergesellschaft – Binance – hat Niederlassungen in 11 Städten auf der ganzen Welt, einschließlich der Unternehmenszentrale in Ta’Xbiex, Malta. 

Unterstützte Länder

Nord-Amerika

MexikoKanadaIslandHaitiBelize
BahamaerGrenadaTongaJamaikaPalau
Trinidad und TobagoSalomoninselnSt. LuciaJungferninseln Britisch
St. Kitts und NevisSt. Vincent und GrenadinenTuvaluNauruDominikanische Republik
BarbadosVanuatuPanamaSamoaKiribati
FidschiAntigua und BermudaMarshall-InselnVereinigte Staaten

Südamerika

ArgentinienBrasilienFrankreichRussische FöderationUruguay
Costa RicaKubaEl SalvadorVenezuelaEcuador
KolumbienPeruBolivienNicaraguaHonduras
GuatemalaGuyanaSurinam

Asien

JapanTurkmenistanUsbekistanMikronesienChina
Sri LankaBruneiIrakIranAfghanistan
SingapurThailandIndienNordkoreaMyanmar
MongoleiBangladeschPakistanPhilippinenMalaysia
TaiwanHongkongSüdkoreaIndonesienNepal
KirgisistanKambodschaMaledivenLaosVietnam
Timor-LesteArmenienBhutanKasachstanTadschikistan

Afrika

KamerunChadLibyenKap VerdeSenegal
EretriaGambiaAngolaBeninGhana
Guinea-BissauKeniaTunesienAlgerienBurkina Faso
SüdsudanTansaniaMalawiBotswanaSudan
Papua-NeuguineaKongoSambiaCôte d’IvoireMauretanien
ÄgyptenGabunMarokkoUgandaNigeria
SwasilandDschibutiÄquatorialguineaÄthiopienMali
BurundiGuineaNigerRuandaSao Tome und Principe
LiberiaMosambikLesothoDie Zentralafrikanische RepublikSeychellen
SüdafrikaMonacoTogoSomaliaMauritius
NamibiaMadagaskarSierra LeoneKomoren

Europa

SchwedenFinnlandDänemarkGriechenlandDeutschland
Vereinigtes KönigreichMaltaGibraltarChileZypern
VatikanstadtÖsterreichIrlandItalienPolen
PortugalBelgienKaimaninselnParaguayNorwegen
SpanienSchweizGeorgienUngarnLuxemburg
LiechtensteinMonacoKosovoIsle of ManUkraine
LettlandRumänienSerbienMontenegroWeißrussland
BulgarienTürkeiNiederlandeSlowenienMoldawien
AndorraBosnien und HerzegowinaEstlandMazedonienAlbanien
LitauenAserbaidschanSan MarinoKroatienTschechische Republik
Slowakei

Naher Osten

JemenLibanonVereinigte Arabische EmirateJordanienIsrael
LibanonOmanSyrienKuwaitKatar
Bahrain

Australien

AustralienNeuseeland

Trust Wallet unterstützte Münzen

Laut der Trust Wallet-Website unterstützt die Plattform derzeit mehr als 40 Blockchains und über 160.000 digitale Vermögenswerte. Eine große Mehrheit davon sind Eth-basierte Token. Die dezentrale Börse, die in die Wallet integriert ist, und andere, die in den DApps gehostet werden, ermöglichen es praktisch jedem, eine Kryptowährung auf Trust Wallet zu listen.

Praktisch alle beliebten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum können mit Debit- und Kreditkarten gekauft werden. Sie können auch gehandelt und gegeneinander getauscht werden.

Ein Großteil der Token – insbesondere diejenigen, die auf dezentralen Börsen wie PancakeSwap angeboten werden – kann jedoch nur mit einer anderen Kryptowährung, einem Token oder dem Binance-Stablecoin (BUSD) erworben werden.

Hier ist eine Liste aller beliebten Trust Wallet unterstützten Münzen. 

BTC Bitcoin (BTC)ETH Ethereum (ETH)BNB Binance-Münze (BNB)
XRP Ripple (XRP)DOT Polkadot (DOT)XLM Stellar (XLM)
ZEC Zcash (ZEC)BNB Smartchain (BNB)DASH Dash (DASH)
XTZ Tezos (XTZ)ATOM Kosmos (ATOM)BCH Bitcoin Cash (BCH)
NANO Nano (NANO)GO GoChain (GO)POA POA-Netzwerk (POA)
WAN Wanchain (WAN)CLO Callisto (CLO)KAVA Kava (KAVA)
TOMO TomoChain (TOMO)FIRO Firo (FIRO)KIN Kin (KIN)
TT-Donner-Marke (TT)AION Aion (AION)THETA Theta (THETA)
GRS Groestlcoin (GRS)QTUM Qtum (QTUM)VIA Viacoin (VIA)
RVN Ravencoin (RVN)RVN Ravencoin (RVN)ZIL Zilliqa (ZIL)
AE Aeternity (AE)NAS-Nebelfelder (NAS)DCR Decred (DCR)
NEAR Nah (NEAR)DGB Digibyte (DGB)ONE Harmony (ONE)
LTC Litecoin (LTC)DOGE Dogecoin (DOGE)TRX TRON (TRX)
ETC Ethereum Classic (ETC)VET VeChain (VET)ICX ICON (ICX)
NIM Nimiq (NIM)ONT Ontologie (ONT)IOTX IoTeX (IOTX)
WAVES-Wellen (WAVES)ALGO Algorand (ALGO)Plus 160K Token
ETC Ethereum Classic (ETC)

Token verfügbar auf Trust Wallet

Hier finden Sie eine Liste der Kryptowährungs- und Token-Handelspaare, die an der dezentralen Trust Wallet-Börse (DEX) gehandelt werden können. 

Basiswährung/TokenBNBBUSBBTCBTUSDBUSDSBUSDTIDRTB
AERGOJa
ANKRJaJa
ARNJa
ATPJa
AVAJa
AWCJa
AXPRJa
BCHJa
BCPTJa
BÄRJa
BETJa
BKBTJa
BLINKJa
BOLTJaJa
BST2Ja
BTTBJa
BULLJa
BZNTJa
CANJa
CASJa
CBIXJa
CBMJa
CZHJa
CNNSJa
COSJaJaJa
COTIJa
COVAJa
CRPTJa
CSMJa
DEFIJa
DOSJa
DREPJa
DUSKJa
EBSTJa
LTCJaJaJa
NEXOJa
XRPJa
BNBJaJaYESJaJaJa
ADAJa
ATOMJa
AVAJa
BAKEJa
BANDJa
BIFIJa
BTCBJaJaJa
BURGERJa
CAKEJa
DOGEJa
DOTJa
EOSJa
ETHJa
ONTJa
ZECJa
UNDJa
ONEJa
BUSDJaJa

Trust Wallet-Gebühren

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Kryptowährungs-Wallets Transaktionsgebühren erheben, um Einnahmen zu erzielen. Trust Wallet ist jedoch einzigartig und erhebt keine Transaktionsgebühren für Kryptotransaktionen auf der Plattform.

Es gibt auch keine versteckten Trust Wallet-Gebühren oder Provisionen für die Nutzung des mobilen Tresors oder die Interaktion mit seinen integrierten Diensten. Wenn Sie zum Beispiel Kryptowährungen auf Trust Wallet oder einer der integrierten dezentralen Börsen tauschen, fallen keine zusätzlichen Transaktionsgebühren an. 

Krypto-Kauf-Gebühren

Trust Wallet ermöglicht den Kauf von verschiedenen Kryptowährungen und Token über Debit- und Kreditkarten. Um dies zu erreichen, hat die offizielle Binance-Wallet Partnerschaften mit mehreren Fiat-zu-Kryptowährungs-Börsen wie Mercuryo und Moonpay geschlossen. Während die Wallet keine Transaktionsgebühren erhebt, erheben diese Drittanbieter-Börsen sehr unterschiedliche Transaktionsgebühren, die von den Handelsbeträgen und dem jeweiligen digitalen Vermögenswert abhängen. 

Blockchain-Netzwerk-Gebühren

Trust Wallet erhebt zwar keine Transaktionsgebühren für Kryptobörsen und Bankkartenkäufe in der Brieftasche, aber für diese fallen variable Blockchain-Netzwerkgebühren an. Dies bezieht sich auf die Gebühren, die von Minern oder Blockchain-Netzwerkadministratoren erhoben und eingezogen werden. Wie die Gebühren für Kryptokäufe sind auch die Blockchain-Netzwerkgebühren sehr variabel und hängen von dem jeweiligen Netzwerk und den Transaktionsbeträgen ab.

Gegenwärtig sind die Netzwerkgebühren für die meisten Blockchains vor allem aufgrund der gestiegenen Kryptoaktivität enorm gestiegen. Zum Beispiel können die Bitcoin-Netzwerkgebühren heute bis zu 15 $ pro Transaktion betragen, während die durchschnittlichen Gasgebühren auf der Ethereum-Blockchain bis zu 25 $ betragen können. 

Trust Wallet App – Funktionen, Einrichtung und Konfiguration

Die Trust Wallet App konzentriert sich auf drei wichtige Aspekte: Benutzerfreundlichkeit, Erschwinglichkeit und Zuverlässigkeit. Die Entwickler und derzeitigen Eigentümer haben nicht nur dafür gesorgt, dass die App sehr intuitiv und einfach zu bedienen ist, sondern auch, dass die Preise bei Null liegen. Seit seiner Gründung hat sich das Wallet auch bemüht, äußerst zuverlässige Dienste anzubieten, indem es nicht nur eine hohe Betriebszeit beibehalten, sondern auch sein Serviceangebot erweitert hat.

Im Gegensatz zu den meisten Konkurrenten, die nur Speicherdienste anbieten, hat Trust Wallet beispielsweise sowohl den DApp-Browser als auch den dezentralen Austausch integriert. Außerdem wird die Anzahl der unterstützten Kryptowährungen und Token ständig erweitert.

Trust Wallet ist auch für seinen einzigartigen Onboarding-Prozess beliebt. Doch bevor wir uns den Prozess der Kontoerstellung ansehen, wollen wir kurz auf die wichtigsten Aspekte eingehen, die auf der Startseite der mobilen App angezeigt werden.

Nachdem Sie sich bei Ihrer Trust Wallet angemeldet haben, werden Sie von einer einfachen Benutzeroberfläche mit vier Hauptfunktionen begrüßt: Wallet, DApps, DEX und Einstellungen.

Trust Wallet App - Funktionen, Einrichtung und Konfiguration

Die Wallet-Seite befasst sich mit Ihren digitalen Vermögenswerten. Sie ermöglicht Ihnen die Überwachung Ihres Krypto-Guthabens, listet einige beliebte Kryptowährungen auf und enthält die Schaltflächen “Senden”, “Empfangen” und “Kaufen”. Damit können Sie mit Ihrem Kryptoguthaben interagieren, indem Sie Kryptowährungen und Token übertragen, einzahlen und kaufen. Oben auf der Wallet-Seite befinden sich drei Registerkarten, nämlich Tokens (Hauptseite, siehe oben), Finanzen und Collectibles.

Wenn Sie auf Finanzen klicken, werden Sie auf die Investitions- und Ertragsseite weitergeleitet. Hier sehen Sie alle Token, die Sie für Einsätze auf der Plattform verwenden können, und deren jeweilige APR. Die Seite Collectibles führt Sie zu Ihrem NFT-Shop. Hier können Sie außergewöhnliche fremde oder eigene NFTs entdecken, sammeln oder verkaufen.

Trust Wallet App - Funktionen, Einrichtung und Konfiguration

Die DApps-Seite der Wallet macht Sie mit dem DApps-Ökosystem bekannt. Hier erhalten Sie Zugriff auf den aktuellen Browser, das DeFi-Protokoll und können mit verschiedenen dezentralen Apps, dezentralen Börsen und Marktplätzen interagieren. Auf die DApps werden wir im Abschnitt “Andere Produkte” weiter unten näher eingehen.

Trust Wallet App - Funktionen, Einrichtung und Konfiguration

Die integrierte Börse der Trust Wallet macht Sie zu einer wirklich dezentralen Krypto-Handelsplattform. Sie bietet außerdem zwei primäre Registerkarten, nämlich Swap und Exchange. Wir werden jede Registerkarte im Abschnitt ‘Andere Produkte’ unten detailliert beschreiben.

Trust Wallet App - Funktionen, Einrichtung und Konfiguration

Die Einstellungsseite der Trust Wallet enthält die wichtigsten Funktionen der mobilen App. Dazu gehören Themeneinstellungen, mit denen Sie zwischen hellen und dunklen Modi wechseln können, wichtige Krypto-Tresor-Einstellungen wie die Multi-Coin-Wallet Funktion, Push-Benachrichtigungen und Preisalarmkontrollen sowie WalletConnect.

Trust Wallet App - Funktionen, Einrichtung und Konfiguration

Der Support-Service von Trust Wallet befindet sich im Abschnitt “Über uns”, der sich wiederum auf der Einstellungsseite befindet. Anstatt Ihnen jedoch die Kontaktdaten des Support-Teams zur Verfügung zu stellen, finden Sie hier einen Link zum Support-Bereich auf der Trust Wallet-Website. Sie können auch über die Registerkarte “Hilfezentrum” auf der Einstellungsseite auf die Hilfe zugreifen. Auch hier erhalten Sie einen Link zur FAQ-Seite der Trust-Wallet-Website.

Wie man Trust Wallet für die Kontoerstellung verwendet

1. Laden Sie zunächst die Trust Wallet aus dem Google Play Store oder dem Apple App Store herunter. Klicken Sie nach dem Download auf “Installieren”.

Hinweis: Datenschutzbewusste Krypto-Investoren, die keine digitalen Fußabdrücke bei Google hinterlassen möchten, können die Trust Wallet android APK von der offiziellen Wallet-Website herunterladen.

2. Nach der Installation erhalten Sie die Optionen “Importieren einer bestehenden Geldbörse” oder “Erstellen einer neuen Geldbörse”. Wählen Sie Letzteres.Wie man ein Benutzerkonto auf Trust Wallet erstellt

3. Sie erhalten einen Recovery-Seed mit 12 Wörtern. Schreiben Sie diese Worte auf und speichern Sie sie sicher offline. Stimmen Sie der Aussage zu: “Ich verstehe, dass ich bei Verlust meiner Wiederherstellungswörter nicht mehr auf meine Geldbörse zugreifen kann.”Wie man ein Benutzerkonto auf Trust Wallet erstellt

4. Bestehen Sie den Verifizierungstest der Seed-Phrase und klicken Sie auf die Schaltfläche “Fertig”, um den Einrichtungsprozess abzuschließen. Ihre Brieftasche ist nun eingerichtet und einsatzbereit. Sie werden feststellen, dass im Gegensatz zu den meisten anderen mobilen Geldbörsen bei der Einrichtung des Trust Wallet-Kontos keine persönlichen Daten abgefragt werden.

Dies war alles über die Verwendung von Trust Wallet für die Kontoerstellung. Nach den oben genannten Schritten ist Ihre Geldbörse nun eingerichtet und einsatzbereit. Im Gegensatz zu den meisten anderen mobilen Geldbörsen, wie z.B. der eToro Geldbörse, werden Sie feststellen, dass der Trust Wallet Kontoerstellungsprozess nicht nach persönlichen Details fragt.

Wie man Kryptowährungen auf Trust Wallet tauscht

  1. Melden Sie sich zunächst bei Ihrer Trust Wallet an.
  2. Klicken Sie auf der Startseite auf die Registerkarte DEX.Wie man Kryptowährungen auf Trust Wallet tauscht
  3. Wählen Sie die Option Tauschen, um das Menü Tauschen aufzurufen.
    Wie man Kryptowährungen auf Trust Wallet tauscht
  4. Wählen Sie im Abschnitt “Sie zahlen” den Ethereum-basierten Token in Ihrem Besitz und den Betrag, den Sie umwandeln möchten. Wählen Sie im Abschnitt “Sie erhalten” den Token, den Sie erhalten möchten. Die App berechnet automatisch den Wechselkurs und zeigt an, wie viel des gewünschten Tokens Sie erhalten werden.
    Wie man Kryptowährungen auf Trust Wallet tauscht
    Hinweis: Der DEX-Handel kann nur in Vielfachen von 25, 50, 75 oder 100 erfolgen.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Tauschen, um die Transaktion zu autorisieren.Wie man Kryptowährungen auf Trust Wallet tauscht
  6. Sie werden auf die Bestätigungsseite weitergeleitet. Bestätigen Sie, dass die Swap-Details korrekt sind, prüfen Sie die Netzwerkgebühren und tippen Sie auf die Schaltfläche Senden, um die Transaktion zu autorisieren.

Hinweis: Die Geschwindigkeit der Transaktionsverarbeitung hängt weitgehend von den beteiligten Münzen ab. In den meisten Fällen dauern Transaktionen mit ETH länger und sind teurer, da sie von den Minern des Netzwerks bestätigt werden müssen. Andererseits werden die meisten BNB-Swaps sofort abgewickelt und die Token werden direkt an Ihr Trust Wallet gesendet.

Wie man Coins mit der Trust Wallet stapelt

Beim Staking erwirbt man eine Mehrheitsbeteiligung an einem Kryptowährungsprojekt, das das Proof-of-Stake-Protokoll einsetzt. Dadurch können Sie an der Blockgenerierung teilnehmen und erhalten ein Stimmrecht. Für die Zwecke dieses Leitfadens definieren wir Staking einfach als den Akt, Münzen zu einem Blockchain-Projekt beizutragen und im Gegenzug Anteile zu verdienen.

Das Trust Wallet Staking-Programm unterstützt derzeit sechs Token, darunter COSMOS, TRON, BNB, ALGORAND, KAVA und TEZOS. Und sie alle folgen einem ähnlichen Staking-Prozess. 

  1. Melden Sie sich bei Ihrer Trust Wallet an und klicken Sie auf der Wallet-Seite auf die Registerkarte Finanzen.
  2. Wählen Sie aus der Liste der Währungen, die für den Einsatz unterstützt werden, Ihre bevorzugte Münze aus (für diesen Leitfaden wählen wir BNB).Wie man Münzen über den Trust einsetzt
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte “Mehr” und wählen Sie “Einsatz” auf der Seite mit dem Transaktionsverlauf der BNB
    Wie man Coins mit der Trust Wallet stapelt
  4. Geben Sie auf der Seite Stake BNB den Betrag an Binance Coins ein, den Sie einsetzen möchten, und wählen Sie einen Validator aus (sie alle haben unterschiedliche APRs). Klicken Sie dann auf das Symbol “Weiter” in der oberen rechten Ecke Ihres Telefons.
    Wie man Coins mit der Trust Wallet stapelt
  5. Überprüfen Sie auf der Seite “Confirm Transaction” (Transaktion bestätigen), ob die Angaben zum Einsatz, einschließlich der Quelle der Münzen, des Validators, der Netzwerkbearbeitungsgebühren und des maximalen Gesamtbetrags, korrekt sind.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Bestätigen”, um die Transaktion zu autorisieren.

Wie man Krypto auf Trust Wallet DEX verkauft

Hier ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Verkauf von Kryptowährungen auf Trust Wallet DEX. 

  1. Loggen Sie sich zunächst in Ihre Trust Wallet ein und klicken Sie auf die Registerkarte DEX.
  2. Auf der DEX-Seite wählen Sie “Austausch”.
    Wie man mit Kryptowährungen auf dem Trust Wallet DEX handelt
  3. Klicken Sie auf das Standard-Handelspaar (BCH/BNB wie im Screenshot oben) in der oberen linken Ecke des Telefonbildschirms, um alle auf der Plattform unterstützten Token-Handelspaare aufzulisten.
  4. Nachdem Sie sich für ein Token-Paar entschieden haben, das Sie handeln möchten, sehen Sie sich dessen Orderbuch auf der rechten Seite des Bildschirms an. Hier sind die Verkaufsaufträge rot und die Kaufaufträge grün gefärbt.
  5. Entscheiden Sie, ob Sie kaufen oder verkaufen möchten. Als Nächstes entscheiden Sie, ob Sie sofort mit den im Auftragsbuch verfügbaren Kauf- und Verkaufskursen handeln möchten oder ob Sie Ihren Handel individuell gestalten wollen, indem Sie die Anzahl der Münzen angeben, die Sie kaufen/verkaufen möchten, und wie viel Sie für den Handel zu zahlen/akzeptieren bereit sind.Wie man mit Kryptowährungen auf dem Trust Wallet DEX handelt
  6. Nachdem Sie eine Entscheidung über die Handelsrichtung getroffen haben, tippen Sie auf die Kauf-/Verkaufsentscheidung.
    Wie man mit Kryptowährungen auf dem Trust Wallet DEX handelt
  7. Überprüfen Sie auf der Transaktionsseite, ob die Transaktionsdaten und die Netzwerkgebühr korrekt sind, bevor Sie auf die Schaltfläche “Senden” klicken, um die Transaktion zu autorisieren.

Wie Sie Ihre verlorene Trust Wallet wiederfinden

Die Wiederherstellung einer Trust-Wallet kann aus verschiedenen Gründen erforderlich sein. Dazu gehören das versehentliche Löschen der Trust Wallet App, der Verlust oder der Wechsel des Telefons. 

    1. Laden Sie zunächst die Trust Wallet App herunter und installieren Sie sie auf Ihrem neuen Telefon.
    2. Wenn Sie die Option “Neue Brieftasche erstellen” oder “Ich habe bereits eine Brieftasche” sehen, wählen Sie letztere.
      Wie Sie Ihre verlorene Trust Wallet wiederfinden
    3. Sie werden auf die rechtliche Seite der Wallet-App weitergeleitet. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen “Ich habe die Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien gelesen und akzeptiere sie” und klicken Sie auf die Schaltfläche “Weiter”.
    4. Sie werden zur Import-Seite weitergeleitet, klicken Sie auf die Registerkarte “Multi-Coin-Wallet”.Wie Sie Ihre verlorene Trust Wallet wiederfinden
    5. Sie werden dann aufgefordert, den 12-Wort-Recovery-Seed einzugeben, den Sie bei der Ersteinrichtung der Wallet erhalten haben. Geben Sie dann den Namen der Wallet ein und klicken Sie auf “Importieren”.
      Wie Sie Ihre verlorene Trust Wallet wiederfinden
    6. Wenn die Seed-Phrase korrekt ist, erhalten Sie eine Erfolgsmeldung, dass die Brieftasche wiederhergestellt wurde. Klicken Sie auf die Schaltfläche ‘Fertig’ und ‘Aktivieren’ Sie die Push-Benachrichtigungen.

Ihr Trust Wallet ist nun aktiv und einsatzbereit. 

Zahlungsarten bei Trust Wallet – Einzahlungen und Abhebungen

Trust Wallet unterstützt keine direkten Fiat-Einzahlungen oder -Abhebungen. Daher können Sie nur beliebte Kryptowährungen, Token und Stablecoins einzahlen oder abheben. Die Wallet ist auch ziemlich vielseitig und verarbeitet Kryptowährungseinzahlungen und -abhebungen zu und von praktisch jeder Kryptowährungs-Wallet.

Mit Trust Wallet können Sie auch Kryptowährungen über Kredit- und Debitkarten von Banken kaufen. Da Trust Wallet jedoch keine Fiat-Einlagen verarbeitet, hat es sich mit beliebten Fiat-zu-Krypto-Börsen wie Moonpay, Changelly und Mercuryo zusammengeschlossen, um Fiat-zu-Krypto-Börsen anzubieten.

In einem solchen Fall werden die Handelsbeschränkungen, z. B. wie viel Krypto man mit Fiat kaufen kann oder die Länder, deren Einwohner Krypto-Fiat kaufen können, oft von diesen Drittanbieter-Börsen festgelegt. Nachfolgend sehen wir uns die verschiedenen Ein- und Auszahlungsmethoden an, die Trust Wallet-Nutzern zur Verfügung stehen. 

Einzahlung

Es gibt drei primäre Möglichkeiten, Kryptowährungen in Ihr Trust-Wallet einzuzahlen. Sie können Kryptowährungen von der Binance-Börse auf Trust einzahlen, Kryptowährungen und Token mit einer Karte kaufen oder Kryptowährungen von anderen Wallets Dritter erhalten. 

Wie man von einem Binance-Konto auf Trust Wallet einzahlt

Wenn Sie mit den meisten Trust Wallet-Funktionen interagieren, einschließlich der dezentralen Börse und der Smart Chain DApps, müssen Sie Netzwerkgebühren zahlen, oft in Form von Binance-Münzen (BNB). Aber wie können Sie diese BNB-Münzen von der Binance-Börse einzahlen? 

  1. Loggen Sie sich zunächst in Ihr Binance-Händlerkonto ein. Klicken Sie auf das Portemonnaie-Symbol in der oberen rechten Ecke Ihres Benutzer-Dashboards.
    Wie man von einem Binance-Konto in die Trust Wallet einzahlt
  2. Wählen Sie dann aus dem Dropdown-Menü ‘Fiat und Spot’.
  3. Als nächstes werden Sie zum Ein- und Auszahlungsfenster weitergeleitet. Klicken Sie hier auf die Registerkarte Auszahlung, wählen Sie Krypto und wählen Sie Binance (BNB) als den digitalen Vermögenswert, den Sie auszahlen möchten.
  4. Sie werden auf die Registerkarte “Abhebung” weitergeleitet, auf der Sie die Adresse des Empfängers angeben müssen. Wie man von einem Binance-Konto in die Trust Wallet einzahlt
  5. Lassen Sie dieses Fenster geöffnet, melden Sie sich bei Ihrer Trust Wallet-App an und klicken Sie auf der Wallet-Seite auf Binance.
  6. Wählen Sie aus der Liste der verfügbaren Optionen “Empfangen”, um die Brieftaschenadresse und den QR-Code anzuzeigen.
  7. Kopieren Sie dann diese Adresse und fügen Sie sie ein oder schreiben Sie sie sorgfältig in die Adressleiste des Empfängers auf der Auszahlungsplattform von Binance.
  8. Bestätigen Sie abschließend, dass die Details der Transaktion korrekt sind, bevor Sie auf die Schaltfläche “Senden” klicken, um die Einzahlung in Trust Wallet zu autorisieren.

Wie man Kryptowährungen per Debit- oder Kreditkarte auf Trust Wallet kauft

  1. Melden Sie sich zunächst bei Ihrer Trust Wallet an und klicken Sie auf der Startseite auf das Symbol “Kaufen”.
    Wie man Kryptowährungen per Debit- oder Kreditkarte auf Trust Wallet kauft
  2. Wählen Sie aus der Liste der unterstützten Kryptowährungen und Token den Vermögenswert aus, den Sie kaufen möchten.
    Wie man Kryptowährungen per Debit- oder Kreditkarte auf Trust Wallet kauft
  3. Sie werden auf die Seite ‘Krypto kaufen’ weitergeleitet, die Ihnen den erforderlichen Mindestkaufbetrag anzeigt. Dort werden auch alle Drittanbieter-Börsen, die den Kauf abwickeln können, und ihre spezifischen Kurse aufgeführt.
  4. Für die meisten Münzen und Token beträgt die Mindesteinzahlung 150$ an Kryptowährungen. Passen Sie diese Zahl an (nur nach oben), wählen Sie die Drittanbieterbörse aus, die Ihren Kauf abwickeln soll (zur Veranschaulichung – Moonpay), und klicken Sie auf die ‘Schaltfläche Weiter’.Wie man Kryptowährungen per Debit- oder Kreditkarte auf Trust Wallet kauft
  5. Sie werden nun auf die Moonpay-Website weitergeleitet, um die Transaktion abzuschließen.
  6. Auf der Website müssen Sie mit Ihrer E-Mail-Adresse ein Moonpay-Konto einrichten und der Börse Ihre Bankkartendaten mitteilen, insbesondere den Namen, die Kartennummer, das Gültigkeitsdatum und die CVV-Nummer.
  7. Wie lange es dauert, eine Transaktion abzuschließen, hängt weitgehend von der gekauften Kryptowährung ab. Während einige Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum einige Minuten bis mehrere Stunden dauern können, werden die meisten Token-Käufe fast sofort abgewickelt.

Sobald die Transaktion abgeschlossen ist, wird Ihr Krypto-Kauf direkt in Ihr Trust Wallet eingezahlt. 

Wie man Kryptowährungen in Trust Wallet von anderen Wallets erhält

  1. Loggen Sie sich zunächst in Ihre Trust Wallet ein und wählen Sie die Kryptowährung aus, die Sie von einer Drittanbieter-Wallet erhalten möchten.
    Wie man Kryptowährungen von anderen Geldbörsen auf Trust Wallet erhält
  2. Klicken Sie auf die Währung (zur Veranschaulichung wählen wir Ethereum) und wählen Sie aus der Liste der möglichen interaktiven Aktionen mit der Münze Empfangen.’
    Wie man Kryptowährungen von anderen Geldbörsen auf Trust Wallet erhält
  3. Kopieren Sie die Wallet-Adresse und leiten Sie sie an die Person weiter, die Ihnen die Münzen schickt, oder lassen Sie sie den QR-Code der Wallet-Adresse scannen.

Wie man von Trust Wallet abhebt

Da Trust Wallet keine Fiat-Gelder an Börsen weiterleitet, gibt es auch keine Abhebungsoption. Um Ihr digitales Guthaben in Bargeld umzuwandeln, müssen Sie es entweder an eine Börse oder an ein Wallet senden, das Bankabhebungen verarbeitet. Hier ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man von Trust Wallet abheben kann. 

Wie man Kryptowährungen von Trust Wallet über Binance Exchange an die Bank sendet

  1. Loggen Sie sich in Ihre Trust Wallet-App ein und klicken Sie auf der Wallet-Seite auf das Symbol ‘Senden’.
  2. Sie erhalten eine Liste aller Ihrer Geldbörsen und Krypto-Guthaben.
    Wie man Kryptowährungen von Trust Wallet über Binance Exchange an die Bank sendet
  3. Wählen Sie die Kryptowährung, die Sie abheben möchten (zur Veranschaulichung verwenden wir BNB Coin).
  4. Sie werden auf die Seite “Abheben” weitergeleitet, wo Sie die Transaktion anpassen können, indem Sie die Beträge, die Sie abheben möchten, und die Empfängeradresse angeben.
  5. Lassen Sie diese Registerkarte geöffnet, loggen Sie sich in Ihr Binance- oder Binance US-Börsenkonto ein und wählen Sie die Option, Ethereum einzuzahlen. Wie man Kryptowährungen von Trust Wallet über Binance Exchange an die Bank sendet
  6. Kopieren Sie die Ethereum-Wallet-Adresse und den Vermerk auf Binance und fügen Sie sie als Empfängeradresse in die Trust Wallet ein.
  7. Sie können nun fortfahren und eine Bankabhebung von Binance veranlassen.

Wie man Kryptowährungen von Trust Wallet zu einer anderen Wallet sendet

  1. Loggen Sie sich in Ihre Trust Wallet-App ein und klicken Sie auf der Wallet-Seite auf das Symbol Senden’.
    Wie man Kryptowährungen von Trust Wallet zu einer anderen Wallet sendet
  2. Sie erhalten eine Liste aller Ihrer Geldbörsen und Krypto-Guthaben.
  3. Wählen Sie die Kryptowährung, die Sie abheben möchten.Wie man Kryptowährungen von Trust Wallet zu einer anderen Wallet sendet
  4. Sie werden auf die Seite “Abheben” weitergeleitet, wo Sie die Transaktion anpassen können, indem Sie die Beträge, die Sie abheben möchten, und die Empfängeradresse angeben.
  5. Fügen Sie die Adresse der Brieftasche des Empfängers ein und bestätigen Sie die Richtigkeit der Transaktionsdaten, bevor Sie auf die Schaltfläche “Senden” klicken, um die Überweisung zu autorisieren.

Trust Wallet Bildung

Trust Wallet verfügt nicht über einen Abschnitt zur Benutzerschulung. Stattdessen finden sich viele Informationen darüber, wie die Wallet funktioniert und wie man mit den meisten ihrer Dienste interagiert, im Hilfe-Center der Website. Hier bietet die Wallet eine Vielzahl von Selbsthilfeanleitungen und sehr detaillierten Artikeln, die alle wichtigen Funktionen der Wallet erklären. Die Leitfäden decken auch die komplexen Aspekte der Trust Wallet ab, wie z. B. den Einsatz verschiedener Münzen, die Wallet und die Migration digitaler Vermögenswerte.

Um auf diese Lehrmittel zuzugreifen, müssen Sie in der Trust Wallet-App auf das Einstellungssymbol und dann auf das Hilfecenter klicken. Sie werden dann auf die Trust Wallet-Website weitergeleitet, die diese und viele weitere Informationen enthält. Sie verfügt auch über eine Suchfunktion, mit der Sie nach spezifischen Themen suchen können. 

Trust Wallet-Kundenservice

Trust Wallet bietet einen mehrsprachigen Kundendienst an, der in 11 internationalen Sprachen verfügbar ist. Beachten Sie, dass die Registerkarten “Hilfe-Center” und “Kundensupport” in der mobilen App nur Links zu den Kundensupport-Seiten auf der Website der Wallet sind. Um auf den telefonischen Support zuzugreifen, müssen Sie im Menü “Einstellungen” auf das Symbol “Über” klicken und dann “Support” auswählen, um auf die Trust Wallet-Website weitergeleitet zu werden.

Das Hilfecenter verfügt über einen Abschnitt zur Selbsthilfe, in dem alle häufig gestellten Fragen zur Geldbörse und deren umsetzbare Antworten aufgeführt sind. Es enthält auch Anleitungen zur Fehlerbehebung, die bei der Bewältigung grundlegender bis komplexer Probleme bei der Interaktion mit der mobilen App-Wallet hilfreich sind.

Zusätzlich zu den FAQs im Hilfecenter und den Anleitungen zur Fehlerbehebung unterhält Trust Wallet einen regelmäßig aktualisierten Blog und eine Pressemappe auf seiner Website. In erster Linie enthält der Blog nützliche und informative Ressourcen, die sich sowohl an die Wallet-Nutzer als auch an die allgemeine Krypto-Community richten.

Der Inhalt kann von Anleitungen und erklärenden Artikeln über Kryptowährungen und Ereignisse in der Kryptoindustrie reichen. Es können auch interne Ankündigungen über die Wallet-Entwicklungen wie Updates und Upgrades enthalten sein. Die Pressemappe hingegen enthält wichtige öffentliche Ankündigungen über die Wallet-App.

Wenn Sie mit speziellen Herausforderungen konfrontiert werden, die in den Selbsthilfeanleitungen nicht behandelt werden, können Sie sich direkt an das Trust Wallet-Kundendienstteam wenden. Sie können sich über soziale Medien, per E-Mail oder über ein Support-Ticket auf der Website an das Team wenden. Hier sind die Kontaktinformationen der Wallet.

E-Mail: support@trustwallet.com

Facebook: https://facebook.com/trustwalletapp

Telegram: https://t.me/trust_announcements

Twitter: https://twitter.com/trustwalletapp

Reddit: https://reddit.com/r/trustapp

Interessanterweise hat Trust Wallet auch die Funktion “Make a Suggestion” in der App eingeführt. Damit können Sie dem Wallet-Entwicklungsteam Vorschläge unterbreiten, wie es Ihre Erfahrungen bei der Interaktion mit der App verbessern kann. Sei es, dass Sie eine bestimmte Münze aufgelistet sehen möchten, bestimmte Themen hinzugefügt/entfernt oder die Schnittstelle geändert werden soll. Einfach gesagt, es gibt keine Grenzen für die Empfehlungen, die Sie den Entwicklern geben können. Das Team von Trust Wallet verspricht dann, die wichtigsten Vorschläge zeitnah umzusetzen.

Trust Wallet Bewertungen

Was sagen die Leute über Trust Wallet auf Reddit?

Wir haben auf Reddit nach dem Begriff “Trust Wallet” gesucht, und als die Suchergebnisse zurückkamen, waren wir überrascht, wie viel Misstrauen die Reddit-Benutzer gegenüber Trust Wallet hegen. Zugegeben, es gab einige positive und neutrale Beiträge und Kommentare über die offizielle Binance-Wallet. Ein Großteil des Lobes drehte sich um die intuitive und einsteigerfreundliche Oberfläche der Wallet-App, die Portabilität und die Tatsache, dass sie von der größten Kryptobörse unterstützt wird.

Aber es gibt auch eine Menge Beschwerden über dieses Design und über Hacking-Vorfälle. Werfen wir einen Blick auf die Trust Wallet Reviews auf Reddit. Auf dem Bitcoin-Anfänger-Subreddit bezeichnet ein Redditor die Trust Wallet Android-App als eine der schlechtesten Wallets. Er bemängelt vor allem das Closed-Source-Design, das keinen Raum für Peer-Reviews lasse und die Reproduktion verhindere. Sie fügten hinzu, dass ein solcher Schritt eine große Angriffsfläche schafft und Zweifel an der Vertrauenswürdigkeit in den Augen der vorgesehenen Nutzer schürt.

Auf dem Binance-Subreddit beschreibt ein Redditor, wie er 6 BNB-Münzen durch eine kompromittierte Trust-Wallet-App verloren hat. Er behauptet, dass sich die Hacker unbefugten Zugriff auf den Recovery-Seed seiner Wallet-App verschafft hatten und diesen dazu nutzten, jede Transaktion auf die Wallet an die FTX-Börse umzuleiten. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels hat sein Beitrag über 204 Kommentare erhalten, die meisten davon sind andere Trust Wallet-Nutzer, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Ein Redditor gibt an, dass er bis zu 20,000 Dollar verloren hat und das Trust Wallet-Supportteam ihm nicht weiterhelfen konnte.

Trust Wallet Reddit Bewertungen

Was sagen die Leute auf Quora über Trust Wallet?

Ein Großteil des Inhalts auf Quora bezieht sich auf Bewertungen und Erklärungen zur Funktionsweise der mobilen Wallet-App. Es gibt nur wenige Informationen über die Trust Wallet und das meiste davon befasst sich nicht mit den Kernaspekten jeder Kryptowährungs-Wallet oder Handelsplattform wie Sicherheit, Gebühren und Zuverlässigkeit.

Die meisten Kommentare über die Plattform sind ebenfalls entweder positiv oder neutral und berühren nicht unbedingt heiße Themen. Wenn ein Nutzer beispielsweise fragt, ob nicht-verwahrte Wallet-Apps wie Trust Wallet sicher sind, antwortet ein anderer, indem er die Sicherheit aller mobilen Wallets gegenüber Krypto-Börsen verallgemeinert. Andere, wie Efe Celiktaban, sind von der Echtheit und Sicherheit von Trust Wallet überzeugt und geben an, dass er die mobile Wallet-App seit mehr als zwei Jahren ohne Enttäuschung verwendet.

Trust Wallet Qoura Bewertungen

Ist Trust Wallet sicher?

Ja, Trust Wallet ist eine sichere und zuverlässige Multi-Cryptocurrency-Wallet-App. Sie wurde mit einer Vielzahl von Sicherheitsfunktionen entwickelt, die beliebte Krypto-Plattformen wie die eToro Handelsplattform verwenden, um Ihre Gelder sicher zu halten, wie z. B. Zwei-Faktor-Authentifizierung, sichere Offline-Speicherung und ein engagiertes Sicherheitsteam.

Trust Wallet hat mehrere Sicherheitsmaßnahmen eingeführt, die darauf abzielen, das Wallet und seinen Inhalt sicher zu halten. Die wichtigste davon ist die Tatsache, dass es sich um eine nicht-verwahrende Wallet handelt. Sie gibt Ihnen die absolute Kontrolle über Ihre privaten und öffentlichen Schlüssel und speichert laut ihrer Website keine Kopie Ihrer privaten Schlüssel auf ihren Servern.

Darüber hinaus sammelt die Trust Wallet keine Informationen über die Nutzer der Plattform – was zum Teil das Fehlen einer Zwei-Faktor-Authentifizierung erklärt, die meist eine E-Mail oder eine Telefonnummer erfordert. Zu den weiteren Sicherheitsmerkmalen der Wallet gehören mehrere Login-Optionen. Sie können zwischen einer 6-stelligen PIN und dem Fingerabdruck wählen.

Interessanterweise können Sie auch den Wiederherstellungs-Seed für die Wallet-App anzeigen und kopieren, falls Sie das kopierte Backup verlieren sollten. Klicken Sie auf das Sicherheitssymbol im Menü Einstellungen, um den Wiederherstellungscode für die Trust Wallet App anzuzeigen. Klicken Sie auf den Namen der Wallet (standardmäßig Multi-Coin Wallet 1) und wählen Sie im Kebab-Menü für die Wallet die Option “Show Recovery Phrase”. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen “Ich verstehe die Risiken” und tippen Sie auf die Schaltfläche “Weiter”, um den Wiederherstellungscode der Wallet anzuzeigen.

Trust-Wallet vs. Coinbase-Wallet

Trust Wallet und Coinbase Wallet haben mehrere Gemeinsamkeiten, darunter die Tatsache, dass es sich bei beiden um mobile App-basierte Wallets ohne Depotfunktion handelt. Sie sind auch mit sehr beliebten Kryptowährungsbörsen verbunden – der Krypto-Handelsplattform Coinbase und Binance. Beide sind ebenfalls sehr beliebt – vor allem aufgrund ihrer Zugehörigkeit zu zwei der größten Kryptobörsen, wobei Coinbase in 100 Ländern und Trust Wallet in 190 Ländern verfügbar ist.

Abgesehen von der Zugehörigkeit zu Börsen haben die beiden beliebten Krypto-Wallets jedoch ziemlich bedeutende Struktur-, Gebühren-, Sicherheits- und Supportfunktionen. So ist die Coinbase-Wallet-App beispielsweise quelloffen, während die Android-App von Trust Wallet für Code-Reviews und Replikationen gesperrt ist. Während beide auch als Handelsplattformen dienen, auf denen Sie Kryptowährungen kaufen und verkaufen können, geht Trust Wallet noch einen Schritt weiter. Es integriert einen dezentralen Austausch, der den Tausch von Kryptowährungen und die Registrierung neuer benutzerdefinierter Token ermöglicht.

Während die Transaktionsverarbeitung auf Trust Wallet kostenlos ist, erhebt Coinbase Transaktionsgebühren, die über den von den jeweiligen Blockchain-Netzwerken erhobenen Netzwerkgebühren liegen. Und die Höhe der Transaktionsgebühren ist an das Handelsvolumen gekoppelt.

Dennoch wird Coinbase im Vergleich zur Trust Wallet als sicherer eingestuft. Obwohl es viele persönliche Informationen wie Name und Adresse erfordert, unterstützt Coinbase die Zwei-Faktor-Authentifizierung und integriert die Multi-Signatur-Funktion. Dies steht im Gegensatz zu Trust Wallet, das keine persönlichen Daten des Nutzers abfragt. Die offizielle Binance-Wallet hingegen hat nur ein Passwort oder einen Fingerabdruck, um die Wallet zu sichern.

Zu den weiteren Unterschieden zwischen Trust Wallet und Coinbase gehört, dass Trust Wallet den DApps-Browser integriert hat. Dies gibt den Wallet-Nutzern Zugang zu dezentralen Apps und Staking-Möglichkeiten innerhalb des DeFi Ökosystems.

Andere Produkte & Dienstleistungen von Trust Wallet

DApps

Wir haben bereits erwähnt, dass die Trust Wallet ursprünglich als reiner mobiler Tresor für Ethereum- und Eth-basierte Token gedacht war.Und dass die mobile App erst nach der Übernahme durch Binance begann, weitere Blockchains zu unterstützen.Das Herzstück praktisch jeder Eth-Blockchain-basierten Wallet ist der Browser für dezentrale Anwendungen – das Tor zur dezentralen Internetwelt.

Trust Wallet ist nicht anders, und es integriert die Registerkarte Dapps, mit der Sie auf den benutzerfreundlichen und Web 3-basierten Browser zugreifen können, der mit praktisch jedem Mobiltelefon kompatibel ist.Es stellt Ihnen auch verschiedene dezentralisierte Apps vor, die auf dem Ethereum-Blockchain-Netzwerk und der Binance Smart Chain gehostet werden.

Der Dapp-Bereich ist in mehrere Abschnitte unterteilt, um die Navigation zu erleichtern.Dazu gehören die Sektion New Dapps, die Ihnen die neu erstellten Apps zeigt, die Sektionen DeFi, Yield Farming und Staking, die alle Dapps und Protokolle auflisten, die die eine oder andere Form des Verdienstes unterstützen. Außerdem gibt es die Abschnitte Exchanges und Marketplace, die verschiedene Token-Tausch- und Handelsplattformen auflisten, sowie die Abschnitte Games, Social und Utility.

Wichtig ist auch, dass es Entwicklern eine einfache API zur Verfügung stellt, mit der sie Multi-Chain-DApps für Android- und iOS-Geräte erstellen können.

DEX

Die Trust Wallet verfügt auch über einen eingebauten dezentralen Austausch, der beim Tausch von Kryptowährungen und Token sehr nützlich ist.Nach Angaben der Wallet-Entwickler läuft diese DEX-Anwendung auf der Blockchain ohne zentrale Kontrolle und gibt Ihnen absoluten Zugang und Kontrolle über Ihre digitalen Vermögenswerte.

Zur Erleichterung der Tauschvorgänge stellt Trust Wallet DEX Verbindungen zu den beliebtesten dezentralen Börsen her. Zum Beispiel, um ETH< > ERC-20 Token Handel und Swaps werden von Uniswap erleichtert, Binance Chain BNB < > BEP2 Token Austausch werden von der Binance DEX erleichtert, und die PancakeSwap behandelt die Smart Chain BNB < > BEP20 Token Swaps.

Multi-Wallet-Funktionalität in Trust Wallet

Die Trust Wallet verfügt über eine Multi-Wallet-Funktionalität, mit der Sie mehrere Wallets in der mobilen App erstellen und hosten können. Jede dieser Wallets hat ihren eigenen Wiederherstellungs-Seed und kann individuell auf einem neuen mobilen Gerät wiederhergestellt werden.

So erstellen Sie weitere Geldbörsen in   Ihrer Trust Wallet App

  1. Melden Sie sich zunächst bei Ihrer Brieftaschen-App an und öffnen Sie die Registerkarte Sicherheit’.So erstellen Sie weitere Geldbörsen in Ihrer Trust Wallet App
  2. Klicken Sie auf das Symbol ‘Geldbörsen’.
  3. Tippen Sie in der oberen rechten Ecke des Telefondisplays auf das Pluszeichen “+” und tippen Sie in dem sich öffnenden Fenster auf “Neue Geldbörse erstellen”.
  4. Bestätigen Sie auf der Seite “Brieftasche sichern” das Kontrollkästchen “Ich verstehe, dass ich bei Verlust meiner Wiederherstellungswörter nicht auf meine Brieftasche zugreifen kann” und klicken Sie auf “Weiter”.
  5. Sie erhalten den 12-Wörter-Wiederherstellungscode für Ihre neue Brieftasche. Schreiben Sie sie auf, bewahren Sie sie an einem sicheren Ort offline auf und drücken Sie die Schaltfläche “Weiter”.
  6. Überprüfen Sie, ob Sie die Wiederherstellungsphrase richtig erfasst haben, indem Sie die Startwörter auf dieser Seite richtig anordnen. So erstellen Sie weitere Geldbörsen in Ihrer Trust Wallet App
  7. Ihr neues Portemonnaie ist nun aktiv und einsatzbereit. Standardmäßig trägt sie den Namen ‘Multi-coin Wallet 2’, aber Sie können diesen Namen jederzeit ändern. Um zwischen den verschiedenen Wallets zu wechseln, die in der App gehostet werden, müssen Sie nur auf die Registerkarte “Wallet” im Menü “Einstellungen” klicken.

Preiswarnungen in Trust Wallet

Die Trust Wallet verfügt auch über eine Preisalarm-Schaltfläche, die die Nutzer über die Preisentwicklung verschiedener Krypto-Münzen und Token auf dem Laufenden hält. Sie ist standardmäßig ausgeschaltet und Sie müssen Push-Benachrichtigungen aktivieren, um diese Benachrichtigungen zu erhalten.

Um sie zu aktivieren, öffnen Sie das Menü “Einstellungen” und klicken Sie auf die Registerkarte “Preiswarnungen”. Aktivieren Sie die Benachrichtigungen und verwenden Sie das Pluszeichen “+”, das in der oberen rechten Ecke des Telefondisplays erscheint, um eine Beobachtungsliste mit den Preiswarnungen zu erstellen, die Sie erhalten möchten. Beachten Sie auch, dass Sie durch die Aktivierung der Preiswarnungen automatisch die Push-Benachrichtigungen einschalten. 

Trust Wallet Verdienen

Trust Wallet bietet Ihnen mehrere Verdienstmöglichkeiten. Dazu gehört das Staking, das Ihnen Zugang zu mehreren DeFi-Protokollen gibt, mit denen Sie Ihre digitalen Vermögenswerte einsetzen, an der Transaktionsvalidierung auf einer Proof-of-Stake-Blockchain teilnehmen und im Gegenzug Staking-Belohnungen (oft Zinsen) verdienen können. Außerdem erhalten Sie Zugang zu DeFi-Marktplätzen, wo Sie Zinsen verdienen können, indem Sie Ihre digitalen Vermögenswerte an Kreditnehmer auf der Plattform verleihen.

Mit der offiziellen Binance-Brieftasche können Sie auch durch Yield Farming verdienen. In diesem Fall verschafft sie Ihnen Zugang zu dezentralen Börsen, die nach Liquiditätsanbietern suchen. Indem Sie Ihre digitalen Vermögenswerte als Liquidität auf diesen Plattformen zur Verfügung stellen, erhalten Sie einen Anteil an den Transaktionsgebühren und anderen Einnahmen, die von der Börse eingenommen werden.

Zu den weiteren Verdienstmöglichkeiten der App gehört der Zugang zum NFT-Marktplatz, auf dem Sie Ihre individuellen NFTs verkaufen oder mit den bereits auf dem Marktplatz verfügbaren handeln können. Außerdem gibt es das Krypto-Bounty-Programm, mit dem Sie Token für die Erledigung einfacher Aufgaben auf der Plattform verdienen können. 

Vertrauen Wallet connect

In die Trust Wallet ist auch ein Wallet-Connect-Tool integriert – ein Open-Source-Protokoll, das eine sichere Verbindung zwischen Desktop-DApps und mobilen Wallets ermöglicht. Es ist hochsicher und verwendet eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und QR-Codes, um diese Verbindung herzustellen.

Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Nutzung von Wallet Connect (zur Veranschaulichung verwenden wir die Binance DEX-Website). 

  1. Öffnen Sie die Binance DEX-Website auf Ihrem Computer und klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf das Symbol ‘Connect Wallet’.
    Vertrauen Wallet connect
  2. Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem Ihnen verschiedene Optionen für die Verbindung mit der Geldbörse angezeigt werden. Wählen Sie die Option Mobile Brieftasche’.
    Vertrauen Wallet connect
  3. Binance DEX zeigt Ihnen jetzt einen QR-Code an.
  4. Loggen Sie sich in Ihre Trust Wallet App ein und klicken Sie im Menü ‘Einstellungen’ auf das Symbol ‘Wallet Connect’.Vertrauen Wallet connect
  5. Scannen Sie den Binance DEX QR-Code auf dem Computerbildschirm und sobald der Link erfasst ist, tippen Sie auf die Option ‘Verbinden’, um die Transaktion zu bestätigen.
  6. Endlich können Sie den DEX sicher durchstöbern und unbegrenzte Transaktionen über Trust Wallet durchführen.

Conclusion

Die Trust Wallet ist wohl eine der beliebtesten und am weitesten verbreiteten mobilen Cryptocurrency-Wallets überhaupt. Ursprünglich nur für das eth-Netzwerk gedacht, hat sie ihre Reichweite inzwischen erweitert und unterstützt derzeit mehr als 160.000 Kryptowährungen und Token von mehr als 40 Blockchains. Es hat auch eine etablierte Präsenz in mehr als 190 Krypto-freundlichen Ländern und Gebieten auf der ganzen Welt.

Es wurde Ende 2017 gegründet und Mitte 2018 von Binance übernommen, um dessen offizielle mobile Wallet zu werden. Trust Wallet wurde gleichermaßen gelobt und kritisiert, da es einen Sicherheitsaspekt aufweist. Während die meisten die Unterstützung für den anonymen Handel loben, schätzen sie die Tatsache nicht, dass die Wallet keine Zwei-Faktor-Authentifizierung bietet. Die meisten haben auch berechtigte Fragen gestellt, z. B. warum sie beschlossen haben, die Trust Wallet Android-App zu schließen.

Andere Faktoren, die Trust Wallet auszeichnen, sind die Integration mehrerer nützlicher Funktionen, insbesondere die Dapps und der dezentrale Austausch. Die beiden dienen als Tore zum dezentralen Internet. Der DEX bietet Ihnen Zugang zu drei leistungsstarken dezentralen Börsen, an denen Sie Kryptowährungen und Token handeln und tauschen können. Dapps hingegen bietet Ihnen Zugang zum dezentralen Finanzwesen, wo Sie Ihre digitalen Vermögenswerte einsetzen und Zinsen verdienen können. Es bietet Ihnen auch eine API, mit der Sie eigene DApps und Token erstellen können.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Ja, Trust Wallet ist ein sicheres Portemonnaie. Sie ist mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung und einer sicheren Verschlüsselung gesichert, die es Hackern erschwert, auf Ihr Geld zuzugreifen. Außerdem wird Trust Wallet regelmäßig von externen Sicherheitsunternehmen geprüft, um sicherzustellen, dass die Sicherheitsprotokolle auf dem neuesten Stand sind.

Ja, es ist eine seriöse Seite. Trust Wallet ist eine Ethereum- und ERC20-Wallet, mit der Sie digitale Vermögenswerte speichern, senden und empfangen können. Sie ist eine der beliebtesten Ethereum-Wallets auf dem Markt. Trust Wallet unterstützt auch Bitcoin, Litecoin und alle anderen wichtigen Kryptowährungen.

Trust Wallet ist eine dezentralisierte Ethereum-Wallet, die Ether und ERC20-Token unterstützt. Sie verwendet intelligente Verträge, um Ihre Informationen sicher auf der Blockchain zu speichern. Vertrauenslose Systeme wie diese stecken jedoch noch in den Kinderschuhen, und es gab mehrere Vorfälle, bei denen Nutzer aufgrund von Schwachstellen im Code oder Hackerangriffen Geld verloren haben. Nichtsdestotrotz ist Trust Wallet eine der beliebtesten und vertrauenswürdigsten Geldbörsen auf dem Markt. Wenn Sie auf der Suche nach einer sicheren Möglichkeit sind, Ihre Ether und ERC20-Token zu speichern, ist es definitiv eine Überlegung wert.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Geld aus Ihrer Treuhand-Geldbörse zu erhalten. Sie können entweder Ihre Token verkaufen oder sie gegen eine andere Kryptowährung eintauschen. Sie können das Geld auch auf ein Bankkonto überweisen oder es für den Kauf von Waren und Dienstleistungen verwenden. Für welchen Weg Sie sich auch entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Informationen zur Hand haben, damit Sie die Transaktion schnell und einfach abschließen können.

Ja, Trust Wallet erhebt Gebühren. Allerdings sind die Gebühren im Vergleich zu anderen Wallet-Anbietern minimal. Dies macht Trust Wallet zu einer erschwinglicheren Option für Menschen, die ihre Kryptowährungen speichern möchten.

Ja, Trust Wallet ist auf lange Sicht sicher. In der Tat ist es eine der beliebtesten Kryptowährungs-Wallets, die derzeit verfügbar sind. Es ist einfach zu bedienen und verfügt über eine Vielzahl von Funktionen, die es zu einer guten Wahl für jeden machen, der eine zuverlässige Möglichkeit sucht, seine Münzen zu speichern. Außerdem arbeiten die Entwickler ständig daran, die Software zu verbessern und sie mit den neuesten Sicherheitsprotokollen auf dem neuesten Stand zu halten. Insgesamt ist Trust Wallet also definitiv sicher für die langfristige Speicherung.

Das Trust Wallet-Team nimmt die Sicherheit sehr ernst und hat eine Reihe von Funktionen implementiert, um die Sicherheit Ihrer Gelder zu gewährleisten. Zum Beispiel sind Ihre privaten Schlüssel verschlüsselt und lokal auf Ihrem Gerät gespeichert, so dass selbst wenn jemand in die Trust Wallet-Server hacken würde, wäre er nicht in der Lage, Ihre Informationen zu stehlen. Darüber hinaus arbeitet das Trust Wallet-Team ständig an neuen Möglichkeiten, die Sicherheit zu verbessern und den Nutzern zu helfen, ihre Münzen sicher aufzubewahren.

Nein, Trust Wallet verfügt nicht über eine Debitkarte. Es gibt jedoch eine Reihe von anderen Optionen, um Ihr Trust Wallet-Guthaben auszugeben. Zum Beispiel können Sie dieTrust Wallet-App verwenden, um Waren und Dienstleistungen online zu kaufen, oder Sie können Ihre Trust Wallet-Gelder an eine andere Kryptowährungs-Wallet-Adresse senden.

Trust Wallet ist eine nicht-pfändbare Kryptowährungs-Brieftasche, in der Sie Ihre bevorzugten Kryptowährungen speichern und handeln können.

Ja, BNB ist auf Trust Wallet verfügbar. Trust Wallet ist eine Multi-Cryptocurrency-Wallet-App, die BNB, Ethereum und eine Vielzahl von anderen Münzen und Token unterstützt. Mit Trust Wallet können Nutzer BNB sowie andere Kryptowährungen speichern, senden, empfangen und austauschen.

Back to Top