Beste Bitcoin (BTC)-Börsen in 2024: Gebühren, Funktionen, Plattformen & mehr

Dieser Artikel beantwortet die wichtigsten Fragen von Händlern, die in Bitcoin oder andere Kryptowährungen investieren möchten. Fragen wie "Wie funktionieren Bitcoin-Börsen?", "Was sind die verschiedenen Arten von Bitcoin-Börsen?

Author: Edith Reads   -   Last updated: 01/04/2024
Best Bitcoin Exchanges

Einführung

In diesem Bitcoin-Börsenvergleich sehen wir uns acht der besten Bitcoin-Börsen im 2024 an. Wir werden auf die wichtigsten Merkmale hinweisen, die sie einzigartig machen und wie der Bitcoin-Handel an einer bestimmten Börse funktioniert.

Seit 2010 hat es eine Vielzahl von Bitcoin-Börsen gegeben. Sie wurden alle nach der Einführung der Kryptowährung Bitcoin und der Blockchain im Jahr 2009 gegründet, und ihre Popularität ist im Laufe der Zeit stark gestiegen.

Und obwohl sie oft als die besten Bitcoin-Börsen in Großbritannien und Europa angesehen werden, unterscheiden sie sich doch in einigen Punkten erheblich. So unterstützen sie beispielsweise unterschiedliche Zahlungsmethoden, erheben unterschiedliche Gebühren und haben unterschiedliche Ansätze für die Aufbewahrung der Kundengelder. Aber im Kern haben sie alle ihre Hauptaufgabe in der Erleichterung des Kaufs, Verkaufs und Austauschs von Bitcoins. 

Die besten Bitcoin (BTC)-Börsen im 2024

  • Min Deposit: $200
  • Number of Coins: 20+
  • Unterstützt mehrere Sprachen
  • Geregelt durch FCA, ASIC & CySEC
  • Paypal, Debit- und Kreditkarten werden akzeptiert
BankGiro PayMastercardNetellerPayPalSkrillUnionPayVisaYandex
Visit eToro

Kapital im Risiko

  • Min Deposit: 1 $£€
  • Number of Coins: 50+
  • Reguliert durch SEC, & FinCEN
  • Platzieren Sie Kauf- & Verkaufsaufträge für CFDs
  • Niedrige Mindesteinlage
BankMastercardPayPalVisa
Visit Coinbase

Kapital im Risiko

  • Min Deposit: 1 $£€
  • Number of Coins: 50+
  • Äußerst transparente Börse
  • Günstige Bitcoin-Handelsgebühren
  • Hochgradig sicher
BankPayId
  • Min Deposit: 1 $£€
  • Number of Coins: 50+
    Giro PayMastercardNetellerSkrillVisa
    • Min Deposit: 1 $£€
    • Number of Coins: 25+
      BankMastercardVisa
      • Min Deposit: 1 $£€
      • Number of Coins: 1500+
      • Hohe Anzahl von Münzen
      • Akzeptiert Fiat-Einlagen
      • Handel auf Spot und Futures
      BankMastercardVisa
      • Min Deposit: 20 $£€
      • Number of Coins: 200+
        BankMastercardVisa
        • Min Deposit: 10 $£€
        • Number of Coins: 5+
          BankMastercardPayIdVisa

          Was ist eine Bitcoin-Börse?

          Eine Bitcoin-Börse ist ein digitaler Marktplatz und eine Online-Plattform, auf der Sie Bitcoins kaufen und in Fiat-Währung verkaufen oder gegen eine andere Kryptowährung eintauschen können.

          Betrachten Sie sie als die Krypto-Version einer Börse, wo Sie anstelle von Aktien und Anteilen Bitcoins handeln können. Einige Bitcoin-Börsen unterstützen den Kauf von Bitcoins mit herkömmlichen Fiat-Währungen. Andere erlauben nur den Kauf von Bitcoin mit einer anderen Kryptowährung, und wieder andere unterstützen sowohl den Umtausch von Fiat- in Kryptowährungen als auch von Kryptowährungen in Kryptowährungen. 

          Wie funktioniert eine Bitcoin-Börse?

          Die Aufgabe einer Bitcoin-Börse besteht darin, den Kauf und Verkauf der Kryptowährung Bitcoin zu erleichtern. Bei den meisten dieser Börsen gibt es zwei Möglichkeiten, Bitcoins zu kaufen oder zu verkaufen – über einen Marktauftrag oder einen Limitauftrag. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Bitcoins über einen Marktauftrag zu kaufen oder zu verkaufen, ermächtigen Sie damit die Börse, den Handel zum besten verfügbaren Preis auf dem Marktplatz auszuführen. Mit einer Limit-Order hingegen ermächtigen Sie die Börse, den Handel über dem Geldkurs über oder unter dem aktuellen Briefkurs auszuführen.

          Die beste Bitcoin-Börse stellt Ihnen nicht nur eine Handelsplattform zur Verfügung, sondern bietet Ihnen auch zusätzliche Handelswerkzeuge. Dazu gehören Echtzeit-Zugang zum Bitcoin-Markt, fortschrittliche Risikomanagement-Tools, Echtzeit-Bitcoin-Nachrichten und Händler-Stimmungen sowie technische und fundamentale Analyse-Tools. Diese helfen Ihnen, Ihre Online-Investitionen zu schützen und fundierte Bitcoin-Handelsentscheidungen zu treffen, z. B. wann Sie kaufen oder verkaufen sollten. Einige bieten Ihnen sogar eine kostenlose Krypto-Brieftasche zur sicheren Aufbewahrung Ihrer Bitcoins. 

          Arten von Bitcoin-Börsen

          Es gibt fünf Haupttypen von Bitcoin-Börsen, darunter: 

          Zentralisierte Börsen

          Eine zentralisierte Bitcoin-Börse ist eine Handelsplattform, die sich im Besitz und unter der Kontrolle eines etablierten Unternehmens befindet. Ihre Interaktionen mit der Bitcoin-Börse laufen über einen zentralen Server – und werden dort oft aufgezeichnet. Das Unternehmen, das hinter der Börse steht, ist auch für die Einrichtung von Kundensupport-Teams verantwortlich, stellt sicher, dass die Plattform die regulatorischen Anforderungen einhält, und legt die Bitcoin-Handelsgebühren und Spreads fest. Zentralisierte Plattformen sind die beliebtesten und werden oft zu den besten Bitcoin-Börsen in Großbritannien und Europa gezählt. 

          Dezentralisierte Börsen

          Bei dezentralen Bitcoin-Börsen hingegen gibt es keine einzelne Instanz, die die Angelegenheiten der Plattform kontrolliert oder beaufsichtigt. Es handelt sich um vertrauenslose Plattformen, auf denen Kauf- und Verkaufstransaktionen in Form von intelligenten Verträgen ausgeführt werden. Diese Bitcoin-Börsen arbeiten außerhalb staatlicher Vorschriften und gelten als sicher. Ihre Beliebtheit und damit auch das Handelsvolumen auf diesen Plattformen sind in der jüngsten Vergangenheit zurückgegangen. Ein Beispiel für eine dezentralisierte Bitcoin-Börse ist IDEX. 

          Hybride Austauschprogramme

          Eine hybride Bitcoin-Börse versucht, die Hauptmerkmale von zentralen und dezentralen Börsen zu nutzen. Sie zielt darauf ab, die Sicherheit der dezentralen Börse und die Benutzerfreundlichkeit der zentralen Börse zu kombinieren. Die meisten hybriden Bitcoin-Handelsplattformen gleichen Aufträge offline ab und aktualisieren die Salden erst, nachdem die Transaktion an die Blockchain übermittelt wurde. BitStamp ist ein Beispiel für eine der besten Bitcoin-Börsen, die diese beiden Eigenschaften kombiniert. 

          Sofortige Austauschmaßnahmen

          Sofortige Bitcoin-Börsen ermöglichen den sofortigen Kauf und Verkauf von Bitcoins. Im Gegensatz zu Börsen, die Bitcoin-Käufer und -Verkäufer zusammenbringen, ermöglichen Sofortbörsen den Kauf und Verkauf von und an den Börsenanbieter. Sie werden als Sofortbörsen bezeichnet, weil die Transaktion einfach und sofort erfolgt – es sind keine Kaufaufträge erforderlich. Beispiele für Best Bitcoin Exchanges dieser Art sind Shapeshift, Simplex und Changelly. 

          Peer-to-Peer-Bitcoin-Börse

          Peer-to-Peer-Bitcoin-Börsen erleichtern den Kauf und Verkauf von Legacy-Münzen zwischen Privatpersonen. Im Gegensatz zu zentralisierten und dezentralisierten Börsen, die den Handel über ein Auftragsbuch verwalten, haben Peer-to-Peer-Plattformen öffentliche Angebote. Sie erstellen ein Angebot, in dem Sie angeben, wie viel Bitcoin Sie kaufen oder verkaufen möchten und wie hoch der Preis ist. Sie können auch den Ort und die bevorzugte Zahlungsmethode angeben. Ein Käufer oder Verkäufer, der an der Transaktion interessiert ist, kann Sie direkt kontaktieren, um zu verhandeln und das Geschäft abzuschließen. Beispiele für Peer-to-Peer-Bitcoin-Börsen sind LocalBitcoins, Paxful und BitValve. 

          Worauf Sie bei der Auswahl einer Bitcoin-Börse achten sollten

          Sicherheit: Sie müssen sich das Engagement der besten Bitcoin-Börse für die Sicherheit ihrer Plattform und Ihrer Gelder ansehen. Achten Sie auf die Anzahl und Effektivität der Sicherheitsfunktionen, die um den Austausch und Ihr Benutzerkonto herum platziert sind. Es ist auch hilfreich, wenn sie eine Art von Versicherung haben.

          Geschwindigkeit der Transaktionsverarbeitung: Ihre bevorzugte Bitcoin-Börse sollte auch eine schnelle Transaktionsabwicklung garantieren.

          Reputation: Bei der Prüfung des Rufs der besten Bitcoin-Börse, insbesondere für Anfänger, geht es im Wesentlichen um den Kundensupport. Wie zugänglich und reaktionsschnell ist das Support-Team der Börse? Sind ihre Antworten qualifiziert? und ob sie mit den Produkten und Dienstleistungen des Unternehmens vertraut sind.

          Bitcoin-Liquidität: Geringe Liquidität bedeutet ein geringes Bitcoin-Handelsvolumen. Wenn Sie auf Plattformen mit geringerer Liquidität handeln, bleiben Ihre Geschäfte länger unerfüllt und andersherum.

          Handelsgebühren: Handelsgebühren können die Gewinne aus dem Bitcoin-Handel auffressen, insbesondere wenn Sie ein aktiver Daytrader sind. Daher sollten Sie Kryptowährungen nur an einer Bitcoin-Börse mit den niedrigsten Transaktionsgebühren und anderen Gemeinkosten kaufen oder verkaufen. 

          1. eToro – Am besten für Anfänger

          Coins: 20+
          Margin: Ya
          Deposit: $200
          Visit eToro

          Kapital im Risiko

          Die eToro Social-Trading-Plattform zeichnet sich als eine der besten Bitcoin-Börsen für Anfänger durch ihre Social- und Copy-Trading-Funktionen aus. Es ist eine zentralisierte Bitcoin-Börse, die in den meisten Bitcoin-Börsen-Vergleichslisten weit oben rangiert. Sie genießt auch einen soliden Ruf in Bezug auf Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit. eToro ist auch eine All-in-One-Lösungsmarke, da sie den Plattformnutzern eine Handelsplattform und eine kostenlose Depotbörse zur Aufbewahrung ihrer Münzen bietet.

          Bitcoin-Händler in Großbritannien, die die Plattform nutzen möchten, können jedoch nur mit echtem Bitcoin handeln, nachdem die FCA den Verkauf von Krypto-Derivaten an Kleinanleger Ende 2020 verboten hat. Der Broker wird auch von der Cyprus Securities & Exchange Commission (CySEC) und der Australian Securities and Investments Commission reguliert. Zu den weiteren Faktoren, die eToro zu einer der besten Bitcoin-Handelsplattformen machen, gehört die Tatsache, dass es hoch reguliert ist, sehr liquide ist und eine breite Palette von Handelswerkzeugen anbietet. Wir besprechen diese im Detail unten. 

          eToro Pro & Kontra

          Profis

          • Margin-Handel mit Bitcoins: Beim Handel mit Bitcoin-CFDs auf der Plattform können Sie eine Hebelwirkung von bis zu 2X Ihres Handelskapitals erzielen.
          • Provisionsfreier Handel: eToro erhebt keine Maklerprovision für Bitcoin-CFDs, die auf seiner Plattform gehandelt werden.
          • Mehrere Zahlungsmethoden: eToro hat eine Multiplattform-Bitcoin-Handelsbörse entwickelt. Sie können daher Bitcoin-CFDs auf ihrer Desktop-App oder der mobilen Handels-App kaufen.
          • Sozialer Handel: Social Trading ist das eToro-eigene Handelswerkzeug, das es den Benutzern der Plattform ermöglicht, miteinander zu interagieren, Ideen auszutauschen und sogar die Bitcoin-Handelseinstellungen der anderen zu kopieren.
          • Sie können echte Bitcoin kaufen oder Bitcoin-CFDs handeln: Der größte Vorteil von eToro ist, dass Sie sowohl echte Bitcoins kaufen als auch Bitcoin-CFDs mit einem Hebel von 1:2 auf der Plattform handeln können.
          • Eine große Anzahl von Bitcoin-Kreuzungen: eToro Nutzer können Bitcoin mit zwölf anderen Fiat-Währungen, Kryptowährungen und Rohstoffen tauschen, wie folgt: BTCUSD, BTCEUR, BTCGBP, BTCAUD, BTCCHF, BTCJPY, BTCNZD, BTCCAD, ETHBTC, BTCEOS, BTCXLM & GoldBTC.
          • Guter Kundensupport: eToro unterhält ein relativ gutes Kundensupport-Team, das Ihre Anfragen in Form von Tickets oder über die Social-Media-Plattform entgegennehmen kann. Wenn Sie Mitglied des eToro Clubprogramms sind, können Sie auch Zugang zu Live-Chat, Anrufen und einem persönlichen Kundenbetreuer erhalten.

          Nachteile

          • Relativ hohe Handelsgebühren: eToro berechnet einen Spread

          Lesen Sie unseren umfassenden eToro Leitfaden 2024, um mehr zu erfahren. 

          Eigenschaften austauschen

          Werkzeuge für den sozialen Handel

          Durch die Social-Trading-Funktion können Anfänger Bitcoin-Händler auf der Plattform verdienen, während sie lernen. Der Social-Trading-Aspekt des Tools ermöglicht es ihnen, mit Profi-Händlern zu interagieren und sich mit Mentoren auf der Plattform zu verbinden. Auf der anderen Seite macht der Copy-Trading-Aspekt es möglich, dass sie die Bitcoin-Handelseinstellungen von Experten-Händlern kopieren können. 

          Hochentwickelte Handelswerkzeuge und Funktionen

          eToro bietet hochentwickelte Bitcoin-Handels- und Analysetools. Dazu gehören technische Indikatoren wie Profi-Charts, Handelsstimmungen, Echtzeit-Nachrichten und Ereignisse aus der Bitcoin- und Kryptowelt sowie Volumenindikatoren. 

          Multi-trading Plattform

          eToro ist eine Multi-Handelsplattform. Sie ist sowohl als webbasierter Trader als auch als mobile Handelsapp verfügbar. Beide integrieren Bitcoin-Charts und eine gleiche Anzahl von Handelswerkzeugen und Indikatoren. 

          eToro-Brieftasche

          eToro wird auch als eine All-in-One-Lösung betrachtet. Es bietet nicht nur eine hochentwickelte Bitcoin-Handelsplattform, sondern stellt den Nutzern auch eine kostenlose Bitcoin-Geldbörse zur Verfügung – die eToro Wallet

          Hochgradig sicher und versichert

          Im Vereinigten Königreich wird die eToro Handelsplattform von eToro (UK) LTD verwaltet und von der FCA reguliert. Der FSCS sichert auch die Einlagen seiner Kunden bis zu 85.000 £ ab. Darüber hinaus hat eToro kürzlich alle britischen Kundenkonten mit einer Deckung von bis zu 1 Million Pfund bei Lloyds of London kostenlos versichert. 

          Bitcoin-Handel auf eToro

          eToro Nutzer in Großbritannien können nur Bitcoin CFDs an der Börse handeln. Sie können daher weder den Vermögenswert noch seinen privaten Schlüssel besitzen. Der Vorteil daran ist, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, Ihren digitalen Vermögenswert an Hacker oder bösartige Software zu verlieren. Zweitens brauchen Sie kein großes Kapital zu investieren, da Sie die Vorteile des vom Broker angebotenen Hebels von 1:2 nutzen können. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen der Handel mit Bitcoin-CFDs bei eToro, an steigenden und fallenden Bitcoin-Trends zu verdienen, indem Sie bei Bitcoin-Trades long oder short gehen.

          Derzeit können Sie Bitcoin gegen zwölf andere Finanzinstrumente auf der eToro-Plattform handeln. Interessanterweise ist eToro die einzige Plattform, die es Ihnen ermöglicht, Bitcoin gegen Rohstoff-CFDs zu handeln.

          Der Broker bietet auch Hebelwirkung und Margin-Handel für Kryptowährungen für Kunden außerhalb des Vereinigten Königreichs an. Es steht Ihnen auch frei, in die besten Bitcoin-Portfolios zu investieren, die von erfahrenen Händlern auf der Plattform erstellt wurden. Sie können die zahlreichen technischen Indikatoren von eToro nutzen, um den Bitcoin-Markt zu analysieren und fundierte Handelsentscheidungen zu treffen. Wir müssen jedoch erwähnen, dass der Broker Exchange wenig Wert auf fundamentale Analysetools legt.

          Hier ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man Bitcoin auf der Plattform handelt:

          Wie man Bitcoins auf eToro kauft oder tauscht

          1: Beginnen Sie, indem Sie die https://www.etoro.com/ in Ihrem Browser öffnen oder die eToro App herunterladen.

          2: Erstellen Sie ein Benutzerkonto (Beachten Sie, dass Sie Ihre Identität verifizieren müssen, bevor Sie Geld einzahlen oder Ihren ersten Handel auf der Plattform durchführen können)Bei eToro registrieren

          3: Melden Sie sich nach der Erstellung des Kontos an, um auf Ihr Benutzer-Dashboard zuzugreifen

          4: Tätigen Sie eine Einzahlung über den Link “Geld einzahlen” auf dem Benutzer-DashboardGeld bei eToro einzahlen

          5: Klicken Sie auf die Registerkarte “Handelsmärkte” auf dem Benutzer-Dashboard und wählen Sie “Krypto” und dann Bitcoin, um mit dem Handel zu beginnen

          6: Wählen Sie Ihr bevorzugtes Bitcoin-Handelspaar aus der Liste der angebotenen Krypto-Rohstoff-, Krypto-Krypto- und Krypto-Währungs-Kreuzungen.Paare auswählen

          7: Klicken Sie auf die Option Kaufen oder Verkaufen, um den Handel zu starten. Sie werden zur Handelsseite weitergeleitet, auf der Sie Handelsdetails wie Beträge, Stop-Loss, Take-Profit und den bevorzugten Hebel einstellen können.Kaufen & Verkaufen bei eToro

          Alternativ dazu: Entscheiden Sie sich, in Kopierportfolios zu investieren, die Bitcoins enthalten. Dabei kann es sich um Top-Trader-Kopie-Portfolios, Markt-Kopie-Portfolios oder Partner-Kopie-Portfolios handeln. 

          Bitcoin-Handelsgebühren bei eToro

          eToro erhebt einen Spread auf alle Bitcoin-Transaktionen. Derzeit beginnt dieser Spread bei 0,75 % der Transaktionsbeträge. Und obwohl sie keine Kommissionsgebühren erheben, kann man den Spread im Vergleich zu den relativ niedrigen Gebühren, die von anderen ebenso beliebten Börsen erhoben werden, als nicht wettbewerbsfähig betrachten. 

          Zahlungsmöglichkeiten bei eToro

          eToro wird für die Integration der breitesten Palette von Zahlungsmethoden gelobt. Diese umfassen: 

          • Kredit- und Debitkarte
          • Banküberweisung
          • PayPal
          • Skrill
          • Neteller
          • Zuverlässiges Online-Banking
          • iDEAL
          • Sofort-Banking

          Beachten Sie jedoch, dass Sie zwar mit praktisch jeder Währung auf Ihr Konto einzahlen können, die Basiswährung von eToro jedoch USD ist. Ihre Einzahlungen in jeder anderen Währung werden daher in USD umgerechnet. eToro erhebt keine Einzahlungsgebühr, aber die Währungsumrechnungsgebühren sind variabel und beginnen bei 50 Pips.

          Der Mindesteinzahlungsbetrag bei eToro beträgt $200, während der Mindestauszahlungsbetrag auf $30 festgelegt ist. Eine Gebühr von $4 wird auch für alle Abhebungen erhoben, und obwohl eToro behauptet, Anträge innerhalb von 48 Stunden zu bearbeiten, dauert es zwischen 5 und 7 Tagen, bis die Mittel auf Ihrem Konto erscheinen. 

          Wie Sie Ihr eToro Konto mit einer Kreditkarte aufladen

          1: Melden Sie sich zunächst bei Ihrem eToro Konto an.

          2: Klicken Sie auf die Registerkarte “Geld einzahlen” auf dem Benutzer-Dashboard.

          3: Geben Sie auf der Seite “Geld einzahlen” den Betrag, den Sie einzahlen möchten, Ihre bevorzugte Währung und die Zahlungsmethode ein.Wie Sie Ihr eToro Konto mit einer Kreditkarte aufladen

          4: Klicken Sie auf das Symbol “Einzahlen”, um die Einzahlung zu autorisieren. 

          Wie man Gelder von eToro abhebt

          1: Loggen Sie sich zunächst in Ihr eToro Konto ein

          2: Klicken Sie auf dem Benutzer-Dashboard auf die Registerkarte “Geld abheben”

          3: Geben Sie auf der Abhebungsseite den Betrag ein, den Sie vom Konto abheben möchtenWie man Gelder von eToro abhebt

          4: Klicken Sie auf “Absenden”, um die Überweisung zu autorisieren

          5: eToro wird Sie per E-Mail benachrichtigen, wenn Ihre Abhebung bearbeitet wurde. (Sie können Abhebungen “Under Review” stornieren, indem Sie auf das Symbol “Reverse” klicken. 

          Ist eToro sicher?

          Ja, eToro hat mehrere Sicherheitsvorkehrungen sowohl für den Web-Händler als auch für die mobile App getroffen. Zunächst wird sichergestellt, dass alle Kunden ihre Identität unter Umgehung der KYC- und AML-Prüfung verifizieren, bevor sie zum Handel zugelassen werden. Jedes eToro Benutzerkonto muss außerdem mit einem eindeutigen Passwort gesichert werden. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren, die es Ihnen ermöglicht, Codes per E-Mail oder Telefonnummer zu erhalten.

          Da die Brokerbörse von der FCA reguliert und lizenziert wird, ist Ihr Handelskonto durch den FSCS versichert – bis zu 85.000 £. Und sollte die Börse ausfallen, ist jeder Nutzer der Plattform bei Lloyds of London versichert – bis zu 1 Million Pfund. Der Broker wird auch von anderen hochrangigen Finanzbehörden reguliert: CySEC und ASIC. 

          Kundenbetreuung

          eToro verfügt über eine relativ träge Kunden-Support-Abteilung. Es gibt nur begrenzte Möglichkeiten, auf das Support-Team des Unternehmens zuzugreifen. Normale Nutzer können das Team nur kontaktieren (auch in Notfällen), indem sie ein Support-Ticket erstellen oder direkt eine Nachricht auf ihren Social-Media-Plattformen senden. Der telefonische Support und der Live-Chat bleiben den Abonnenten des eToro Club-Programms vorbehalten. Und selbst hier müssen Sie sich für eine Live-Chat- oder Telefon-Support-Sitzung anmelden, die oft mehr als sieben Tage entfernt ist.  Das Unternehmen unterhält jedoch ein sehr gut ausgearbeitetes Hilfezentrum mit einer Wissensdatenbank.

          Hier können Sie mit der FAQ-Seite interagieren, die in der mobilen App und auf der Website des Unternehmens verfügbar ist. Sie erklärt die meisten häufigen Fragen, mit denen die Nutzer der eToro Plattform konfrontiert sind, und gibt einen Überblick über die üblichen Anleitungen zur Fehlerbehebung.

          2. Coinbase – Das Beste für professionelle Trader

          Coins: 50+
          Margin: keine
          Deposit: 1 $£€
          Visit Coinbase

          Kapital im Risiko

          Coinbase startete 2012 als reine Bitcoin-Börse und war eine der ersten Krypto-Börsen überhaupt. Im Laufe der Jahre nahm sie weitere Kryptowährungen auf und arbeitete an ihrer Plattform, um eine der besten Bitcoin-Börsen der Welt zu werden. Die Börse war auch eine der ersten, die sich um die Regulierung und Lizenzierung durch verschiedene Finanzaufsichtsbehörden bemühte.

          Heute rangiert Coinbase auf der Bitcoin-Börsen-Vergleichsliste als eine der seriösesten, am stärksten regulierten, äußerst liquiden und innovativen Bitcoin-Handelsplattformen ganz oben. Auf der Website Coinmarketcap.com wird Coinbase PRO – der professionelle Handelszweig von Coinbase – beispielsweise an dritter Stelle unter den Krypto-Spotbörsen mit dem höchsten Handelsvolumen geführt.  Auf der Rangliste der liquidesten Börsen nimmt sie Platz 12 ein. 

          Coinbase Pro & Kontra

          Vorteile von Coinbase

          • Äußerst liquide Handelsplattform
          • Hochsichere Bitcoin-Handelsplattform
          • Freundliche Schnittstelle
          • Geringe Mindestanforderungen an den Handel

          Nachteile von Coinbase

          • Kein Besitz des privaten Bitcoin-Schlüssels
          • Komplizierte Gebührenstruktur beim Bitcoin-Handel
          • Begrenzte Bitcoin-Handelsoptionen
          • Niedrige Abhebungsgrenzen

          Profis

          • Plattform mit hoher Liquidität: Coinbase pro rangiert ganz oben auf der Liste der Spot-Börsen mit dem höchsten Handelsvolumen. Und da die meisten Marktführer auf der Liste der Manipulation von Handelsvolumina beschuldigt werden, könnte Coinbase ebenso gut unter den fünf liquidesten Bitcoin-Börsen sein.
          • Hochgradig sicher: Coinbase hat hochwirksame Sicherheitsmaßnahmen rund um seine Börse ergriffen. Dazu gehören eine verwahrte Wallet, Multi-Faktor-Authentifizierung und sogar die Versicherung von Kundeneinlagen.
          • Freundliche Benutzeroberfläche: Coinbase hat eine ziemlich einfache, saubere und leicht navigierbare Benutzeroberfläche. Es ist einfach, sowohl mit Anfängern als auch mit erfahrenen Bitcoin-Händlern zu interagieren.
          • Niedriger Mindestbetrag für den Handel: Coinbase erlaubt es seinen Plattformnutzern in Großbritannien, Bitcoins im Wert von nur $2 zu handeln.

          Nachteile

          • Kein Besitz von privaten Bitcoin-Schlüsseln: Bitcoins, die an der Coinbase-Börse gehandelt werden, werden in der verwahrten Coinbase-Brieftasche gespeichert. Sie können die privaten Schlüssel nicht besitzen. Das hat den Vorteil, dass Sie nicht in eine Bitcoin-Wallet investieren müssen. Der Nachteil ist jedoch, dass Sie dadurch keine vollständige Kontrolle über Ihr Vermögen haben.
          • Hohe Bitcoin-Handelsgebühren: Die Bitcoin-Handelsgebühren auf Coinbase können als hoch angesehen werden, da sie bei 0,50% des Handelskapitals beginnen. Sie müssen Coinbase PRO beitreten, um Rabatte auf die Handelsgebühren zu erhalten.
          • Begrenzte Handelsmöglichkeiten für neue Nutzer: Anfänger, die Coinbase nutzen, können nur Bitcoins kaufen und verkaufen. Sie müssen Coinbase PRO beitreten, wenn Sie mit mehr Bitcoin-Kreuzen interagieren möchten.
          • Relativ niedrige Abhebungslimits: Selbst mit einem verifizierten Bitcoin-Handelskonto können Sie nur maximal 2.000 $ alle 24 Stunden abheben. Dieses Limit kann für aktive professionelle Händler als relativ niedrig angesehen werden.

          Erfahren Sie alles, was Sie über Coinbase wissen müssen, in unserem umfassenden Coinbase Test 2024

          Coinbase Eigenschaften

          Plattformübergreifender Trader: Coinbase Exchange ist sowohl als Web- als auch als Mobile-App-Trader verfügbar. Diese sind dann unterteilt in Coinbase – konzipiert für Anfänger – und Coinbase PRO – konzipiert für erfahrene Bitcoin-Händler. Sie brauchen jedoch keine separaten Benutzerprofile für beide. Sie können innerhalb des Webtraders oder der mobilen App ganz einfach von Coinbase regular zu PRO wechseln.

          Coinbase Tresor: Nachdem Sie ein Benutzerkonto erstellt und Ihre Identität bei Coinbase verifiziert haben, wird Ihnen eine kostenlose Depot-Brieftasche zur Verfügung gestellt. Custodial bedeutet, dass die Bitcoins und alle anderen digitalen Vermögenswerte, die Sie auf der Plattform kaufen, hier verwahrt werden. Sie werden also nicht im Besitz Ihrer privaten Bitcoin-Schlüssel sein. Nichtsdestotrotz können Sie sicher sein, dass 98% der von Coinbase gehaltenen Beträge in sicheren Offline-Tresoren aufbewahrt werden, und Ihre Einlagen sind durch den FSCS versichert.

          Integriert hochentwickelte technische Handelswerkzeuge: Wie wir bereits erwähnt haben, ist Coinbase für Bitcoin-Anfänger konzipiert und verfügt daher nur über begrenzte Handelswerkzeuge und Indikatoren. Coinbase PRO hingegen ist für erfahrene Trader konzipiert und bietet eine breite Palette an hochentwickelten Handelswerkzeugen und technischen Indikatoren.

          Äußerst seriös: Coinbase gilt als die beste Bitcoin-Börse und die seriöseste Krypto-Handelsplattform aufgrund ihrer Transparenz und Regulierung. Sie war eine der ersten Bitcoin-Börsen, die sich der Regulierung und Lizenzierung durch die Regulierungsbehörden der Finanzbranche unterworfen hat. Dies erklärt, warum sie in praktisch jedem Land, in dem sie tätig ist, reguliert wird. Zum Beispiel wird Coinbase von der FCA in Großbritannien und der CySEC in Europa reguliert. In den USA wird Coinbase durch die SEC und FinCEN reguliert. Dies und die Tatsache, dass Coinbase noch nie gehackt oder grober Verstöße wie der Manipulation von Handelsvolumina beschuldigt wurde, hat das Vertrauen von über 35 Millionen Nutzern auf der ganzen Welt verdient.

          Coinbase PRO: 2014 brachte Coinbase Coinbase PRO auf den Markt – eine hochentwickelte Krypto-Börse, die sich an erfahrene Bitcoin-Händler richtet. Es hat weniger Handelsleitfäden, aber ist reich an Handels- und Analysetools, beherbergt mehr Bitcoin-Kreuze, behält niedrigere Bitcoin-Handelsgebühren bei und hat schnellere Transaktionsverarbeitungsgeschwindigkeiten. 

          Bitcoin-Handel auf Coinbase

          Coinbase ist eine All-in-One-Lösung für den Bitcoin-Handel, da es Ihnen eine Plattform bietet, auf der Sie Bitcoins kaufen, verkaufen und lagern können. Jüngste technologische Innovationen auf der Plattform haben es den Nutzern der Coinbase-Wallet auch ermöglicht, für Waren und Dienstleistungen zu bezahlen oder sogar Bitcoins über die Plattform zu spenden. Der einzigartige Aspekt des Bitcoin-Handels auf Coinbase ist, dass die Plattform in Coinbase und Coinbase PRO unterteilt ist.

          Coinbase gilt als die freundlichere Schnittstelle und ist für jeden zugänglich. Das Kaufen, Verkaufen und Konvertieren von Kryptowährungen auf der Plattform ist relativ einfach und unkompliziert. Außerdem bietet sie mehr Bildungsinhalte und Handelsleitfäden, die sich an Anfänger richten. Coinbase PRO hingegen ist für einzelne, aber erfahrene Krypto-Händler gedacht. Und obwohl es auch eine sehr intuitive Schnittstelle hat, hat es mehr und sehr fortgeschrittene Handelswerkzeuge und Indikatoren integriert, während es weniger Aufmerksamkeit auf die Benutzerausbildung legt. Es bietet Orderbücher, professionelle Charting-Tools, Marktanalyse-Tools und Risikomanagement-Tools. Sie alle zielen darauf ab, Ihnen zu helfen, den Bitcoin-Markt besser zu verstehen und fundierte Kauf-/Verkaufsentscheidungen zu treffen.

          Der Hauptunterschied zwischen dem Handel mit Bitcoins auf beiden Plattformen besteht darin, dass Coinbase nur begrenzte Bitcoin-Handelsoptionen bietet – es kann nur gegen Fiat-Währungen gehandelt werden. Auch die Transaktionsgebühren sind beträchtlich hoch. Coinbase PRO hingegen bietet mehr Bitcoin-Handelspaare. Sie können ihn sowohl gegen Fiat- als auch gegen Kryptowährungen handeln. Die Maker-Taker-Gebühr, die hier für Bitcoin-Trades erhoben wird, ist ebenfalls wettbewerbsfähig. 

          Wie man Bitcoins auf Coinbase PRO kauft

          1: Rufen Sie zunächst die Coinbase pro Website https://pro.coinbase.com/ in Ihrem Browser auf oder laden Sie die Coinbase PRO herunter.

          2: Klicken Sie auf das “Get Started”-Symbol in der oberen rechten Ecke der Website, um Ihr Benutzerkonto einzurichten.Wie man Bitcoins auf Coinbase PRO kauft

          3: Schließen Sie den Prozess der Kontoerstellung ab, indem Sie der Bitcoin-Börse Ihre Daten mitteilen und Ihre Identität verifizieren.

          4: Klicken Sie auf das Symbol “Handel” in der oberen linken Ecke des Benutzer-Dashboards .Wie man Bitcoins auf Coinbase PRO kauft

          5: Klicken Sie auf die Registerkarte “Markt auswählen” in der linken Spalte des Dashboards und suchen Sie in der darauf folgenden Suchleiste nach BTC.

          6: Wählen Sie aus der Liste aller Bitcoin-Handelspaare, die von Coinbase PRO unterstützt werden, das Paar aus, mit dem Sie handeln möchtenWie man Bitcoins auf Coinbase PRO kauft

          7: Passen Sie die Handelseinstellungen im Auftragsformular an, indem Sie entscheiden, ob Sie kaufen oder verkaufen möchten, ob Sie eine Markt- oder Limit-Order platzieren möchten, legen Sie den Stop-Loss fest, geben Sie die Handelsbeträge ein und klicken Sie auf die Registerkarte “Kauf-/Verkaufsauftrag erteilen”. 

          Bitcoin-Handelsgebühren und Kauflimits

          Wie viel Sie für den Handel mit Bitcoins auf Coinbase zahlen, hängt weitgehend davon ab, ob Sie Coinbase oder Coinbase PRO nutzen. Beachten Sie jedoch, dass die Gebührenstruktur für beide Plattformen gestaffelt und an das Handelsvolumen gekoppelt ist. Die Bitcoin-Handelsgebühr wird auch von der Zahlungsmethode beeinflusst, die zur Einzahlung auf das Konto verwendet wird. 

          Bitcoin-Handelsgebühren von Coinbase:

          • Wenn Ihr Bitcoins-Handel weniger oder gleich $10 ist, beträgt die Gebühr $0.99
          • Wenn der Bitcoin-Handel mehr als $10 aber weniger oder gleich $25 beträgt, beträgt die Gebühr $1.49
          • Wenn der Bitcoin-Handel mehr als $25 aber weniger oder gleich $50 beträgt, beträgt die Gebühr $1.99
          • Wenn der Bitcoin-Handel mehr als 50 $, aber weniger oder gleich 200 $ beträgt, steigt die Gebühr auf 2,99 $.

          Die Bitcoin-Handelsgebühren richten sich nach der bevorzugten Zahlungsmethode: 

          ZAHLUNGSVERFAHRENGEBÜHREN
          Coinbase-Geldbörse1.49%
          Debit-/Kreditkarte3.99%
          Banküberweisung (SEPA)Kostenlos (Eingang)/ 0,15 € (Ausgang)
          Coinbase-KarteBis zu 2% (mindestens $0,55)
          Schnellere ZahlungenKostenlos

          Ihre Bitcoin-Handelsgebühr bei Coinbase regular wird daher die höhere dieser beiden Gebühren sein. Wenn Sie zum Beispiel Bitcoins für $200 gekauft und den Handel mit einer Debit- oder Kreditkarte finanziert haben, beträgt die Transaktionsgebühr für den Handel $7,98 (die höchste von 3,99% und $2,99).

          Die Bitcoin-Handelsgebühren auf Coinbase pro sind überschaubarer und deutlich niedriger als die Transaktionsgebühren, die auf Coinbase regular geändert werden. Diese sind:Bitcoin Handelsgebühren von Coinbase

          Zahlungsmöglichkeiten bei Coinbase

          Coinbase ist recht vielseitig und unterstützt eine breite Palette von Zahlungsmethoden. Diese umfassen: 

          • Banküberweisung
          • Kredit-/Debitkarte
          • PayPal
          • SEPA-Überweisung
          • Sofortige Karte (nur Abhebungen)

          Hinweis: Coinbase ermöglicht es Ihnen, entweder GBP oder EUR in Ihr Coinbase-Guthaben einzuzahlen, ohne dass Kosten für die Währungsumrechnung anfallen. 

          Wie Sie Ihr Coinbase Exchange-Konto mit einer Debit- oder Kreditkarte aufladen

          1: Melden Sie sich bei Ihrem Coinbase-Benutzerkonto an.

          2: Klicken Sie auf Ihr Profilsymbol und wählen Sie “Einstellungen”.

          3: Klicken Sie auf die Seite “Zahlungsarten” und wählen Sie “Neues Konto verknüpfen”.Wie man Geld von der Coinbase-Börse auf ein Bankkonto abheben kann

          4: Wählen Sie “Debit/Kreditkarte”

          5: Füllen Sie die Seite mit den Karteninformationen aus, indem Sie die angeforderten Informationen eingeben, und klicken Sie auf “Karte hinzufügen”.

          6: Sie erhalten eine Bestätigung mit dem Vermerk “Kreditkarte hinzugefügt”. Sie können sie nun jederzeit zum Kauf/Verkauf von Bitcoins verwenden.

          Hinweis: Sie müssen zunächst sicherstellen, dass Ihre Debit- oder Kreditkarte die Zahlungsmethode “3D secure” unterstützt. Wenden Sie sich zur Bestätigung oder Aktivierung an Ihre Bank oder Ihren Kartenanbieter. 

          Wie man Geld von Coinbase Exchange auf ein Bankkonto abhebt

          1: Melden Sie sich zunächst in Ihrem Coinbase-Benutzerkonto an.

          2: Klicken Sie auf die Registerkarte “Portfolio” im Hauptmenü am oberen Rand des Benutzer-Dashboards.

          3: Klicken Sie in der GBP-Wallet auf die Schaltfläche “Abheben”

          4: Wenn Sie mehrere Bankkonten mit der Coinbase-Wallet verknüpft haben, wählen Sie das Bankkonto, auf das abgehoben werden soll, und die Abhebungsbeträge aus

          5: Bestätigen Sie die Abhebung

          Hinweis: Sie können nur Geld auf ein Bankkonto abheben, das Sie zuvor zur Einzahlung auf Ihre Coinbase-Wallet verwendet haben. Außerdem kann es bis zu 3 Tage dauern, bis das Geld auf Ihrem Bankkonto erscheint. 

          Ist Coinbase sicher?

          Coinbase gilt als eine der sichersten Bitcoin-Börsen, da sie noch nie gehackt wurde. Und während einige der Wallet-Nutzer über den Verlust von Bitcoins und anderen digitalen Vermögenswerten durch Phishing-Angriffe berichtet haben, wurde der Cold Storage von Coinbase noch nie angegriffen. Idealerweise speichert Coinbase die Bitcoins seiner Kunden in Cold Wallets. Nur 2 % der Kundengelder sind in Hot Wallets verfügbar, um alltägliche Kryptotransaktionen zu erleichtern.

          Aber das sind nicht die einzigen Sicherheitsvorkehrungen, die Coinbase getroffen hat. Andere umfassen die Aktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung für ihre Kundenkonten. Diese sind ebenfalls mit starken Passwörtern gesichert, und Benutzer können Geräte mit Zugriff auf ihr Coinbase-Konto auf der Einstellungsseite anzeigen und deaktivieren. Außerdem sind Coinbase-Benutzerkonten versichert. Sie werden entschädigt, wenn die Krypto-Tresore von Coinbase aufgebrochen werden und Ihre Gelder gefährdet sind. 

          Kundenbetreuung

          Die Coinbase-Website bietet ein inhaltsreiches Hilfezentrum, das sowohl für Coinbase-Stammkunden als auch für Coinbase PRO-Kunden gedacht ist. Hier können Sie mit vielen lehrreichen Inhalten und Benutzerhandbüchern interagieren, die Ihnen Schritt für Schritt erklären, wie Sie mit den wichtigsten Coinbase-Diensten interagieren können. Außerdem gibt es zahlreiche Anleitungen zur Fehlerbehebung, die sich mit den häufigsten Problemen von Börsenbenutzern befassen. Zusätzlich zu den Anleitungen gibt es drei primäre Möglichkeiten, das Coinbase-Kundensupportteam zu kontaktieren. Sie können ein Support-Ticket auf der Seite “Kontakt” für E-Mail-Support erstellen. Sie können auch eine Direktnachricht auf Twitter und Facebook senden oder in dringenden Fällen das Kundenserviceteam in Großbritannien anrufen. E-Mail: support@coinbase.com Twitter: https://twitter.com/coinbasesupport Facebook: https://facebook.com/Coinbase Telefonnummer (UK): 0808 168 4635 

          3. Kraken – Am besten für niedrige Gebühren

          Coins: 50+
          Margin:
          Deposit: 1 $£€

          Drei wichtige Merkmale, die Kraken zu einer der besten Bitcoin-Börsen in Großbritannien machen, sind die unglaublich niedrigen Handelsgebühren, die fortschrittliche Handelsplattform und die Transparenz. Hier beginnen die Bitcoin-Handelsgebühren bei $0, insbesondere für aktive Händler mit hohem Volumen. Der Austausch hat auch mit dem anspruchsvollsten und dennoch intuitive Schnittstelle, die jede Klasse von Bitcoin-Händler anspricht gekommen. Noch wichtiger ist, dass wir Krakens Engagement für transparente Krypto-Operationen schätzen – in einer Zeit, in der die meisten Börsen in zwielichtige Geschäfte wie Manipulationen des Handelsvolumens verwickelt sind. Kraken hat seine Bücher für Krypto-Auditoren geöffnet und war die erste Bitcoin-Börse, die ein Proof-of-Reserve-Audit durchgeführt hat. Das Audit stand im Einklang mit dem Bestreben der Börse, die Kryptoindustrie selbst zu regulieren. Heute hat die Börse ihren Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien, USA. Sie gehört zu den ältesten und seriösesten Bitcoin-Handelsplattformen der Welt. Hier erfahren Sie, was Sie über den Bitcoin-Handel auf Kraken wissen müssen. 

          Kraken Pro & Kontra

          Kraken-Profis

          • Hochliquide Bitcoin-Börse
          • Äußerst transparenter Austausch
          • Wettbewerbsfähige Bitcoin-Handelsgebühren
          • Hochgradig sicher

          Kraken Nachteile

          • Komplexe Benutzeroberfläche
          • Langsamer Kundensupport
          • Willkürliche Schließung von Händlerkonten
          • Keine Bitcoin-Wallet-Dienste

          Profis

          • Äußerst liquide Börse: Die Website Coinmarketcap.com stuft Kraken als die viertliquideste Krypto-Börse ein. Dies wird durch ihre globale Präsenz ermöglicht, die eine schnelle Ausführung Ihrer Bitcoin-Aufträge garantiert – unabhängig von der Auftragsgröße. Kraken verfügt sogar über einen Dark Pool, über den große Aufträge abgewickelt werden können, ohne dass sie über den Markt und die Auftragsbücher laufen müssen.
          • Die transparenteste Börse: Die Entwickler der Kraken-Börse haben viel aus dem Fall der Börse Mt. Gox gelernt. Und die wichtigste Lektion aus dieser Erfahrung war, nicht nur eine sicherere, sondern auch eine transparentere Börse zu schaffen. Und das erreichen sie, indem sie regelmäßige Sicherheits- und Betriebsprüfungen durch externe Krypto-Sicherheitsfirmen durchführen lassen.
          • Wettbewerbsfähige Gebühren: Die Bitcoin-Handelsgebühren auf der Plattform sind gestaffelt und volumenabhängig. Händler mit geringem Volumen kommen in den Genuss äußerst wettbewerbsfähiger Maker-Taker-Gebühren, während Händler mit hohem Volumen überhaupt keine Handelsgebühren zahlen.
          • Hochgradig sicher: Kraken hat zahlreiche fortschrittliche Sicherheitsvorkehrungen rund um die Plattform implementiert. Und deren Wirksamkeit wird durch die Tatsache belegt, dass die Börse noch nie gehackt wurde.

          Nachteile:

          • Komplexe Handelsschnittstelle: Obwohl die Kraken-Börse reich an Handelswerkzeugen, Indikatoren und Handelsleitfäden ist, könnte man sie als zu kompliziert für einen Bitcoin-Anfänger betrachten.
          • Langsamer Kundensupport: Kraken unterhält nicht das reaktionsschnellste Kundensupportteam. Die meisten Online-Kunden haben sich über den schleppenden Support beschwert, der tagelang nicht auf dringende Anfragen reagiert.
          • Willkürliche Kontoschließung: Kraken wurde auch vorgeworfen, Händlerkonten willkürlich zu schließen. Die Börse weist dies jedoch zurück und behauptet, dass sie nur Konten schließt, die gegen ihre Geschäftsbedingungen verstoßen.
          • Keine Wallet-Dienste: Im Gegensatz zu einigen der besten Bitcoin-Börsen auf dem Markt bietet Kraken keine Wallet-Dienste an. Sie können Geld auf Ihr Benutzerkonto für den aktiven Handel einzahlen, aber Sie können das Kraken-Konto nicht als Ihre persönliche Krypto-Brieftasche verwenden.

          Kraken Eigenschaften

          Dreistufige Bitcoin-Börse

          Es gibt drei Arten von Kaken-Börsennutzern – Starter Level, Intermediate Level und PRO Level. Der einzige Unterschied ist das Ausmaß, in dem die Nutzer ihre Identität verifiziert haben. Die Nutzer der Einstiegsstufe haben sich lediglich angemeldet und persönliche Daten wie Name und Adresse angegeben, aber noch keinen Ausweis zur Verifizierung vorgelegt oder die KYC/AML-Fragebögen beantwortet.  Die Händler der mittleren Stufe hingegen haben ihre Identität durch Vorlage eines amtlichen Ausweises und eines Adressnachweises verifiziert, aber noch nicht den KYC/AML-Fragebogen ausgefüllt.

          Händler der PRO-Ebene sind Kraken-Benutzer, die alle Registrierungs- und Identitätsüberprüfungsanforderungen erfüllt haben. Kunden der Einstiegs- und Zwischenstufe haben Zugang zu eingeschränkten Börsenfunktionen wie z. B. niedrige Einzahlungs- und Abhebungslimits. Sie haben auch niedrigere API-Aufrufraten und können nicht auf das Geschäftskonto oder den Dark Pool zugreifen. 

          Plattformübergreifend

          Die Kraken Bitcoin-Börse ist sowohl als Web-Handelsplattform als auch als mobile App verfügbar. Beide sind recht ausgereift und bieten fast ähnliche Funktionen, insbesondere Handelswerkzeuge, Marktindikatoren und die Anzahl der Handelspaare. Der Unterschied zwischen der Kraken Mobile App und den meisten anderen Krypto-Börsen für den mobilen Handel liegt im Prozess der Kontoerstellung. Während Sie bei den Börsen für mobile Apps ein Konto erstellen müssen, müssen Sie bei der Kraken-App eine API erstellen. Anschließend können Sie die App mit der Web-Handelsplattform integrieren. Dies wiederum ermöglicht es Ihnen, im Web eröffnete Trades über die mobile App von unterwegs aus zu überwachen. 

          Größtes Angebot an kryptobezogenen Dienstleistungen

          Kraken bietet seinen Kunden das breiteste Spektrum an kryptobezogenen Dienstleistungen. Dazu gehört ein Brokerage, das Ihnen Zugang zu Bitcoin-/Krypto-Investitionen bietet. Es bietet die OTC-Zentren für den Einzelhandel zwischen Händlern mit hohem Volumen, bei denen der Handel 100.000 $ übersteigt. Sie verfügt über einen Dark Pool, mit dem Sie große Aufträge anonym und ohne Auflistung im Orderbuch handeln können. Außerdem hat die Börse kürzlich das Off-Chain Bitcoin Staking für alle Nutzer der Plattform eingeführt. 

          Margen- und Termingeschäfte

          Qualifizierte Plattformnutzer können Bitcoin mit einer Hebelwirkung von bis zu 5X ihres Handelskapitals handeln. Ausgewählte vermögende Bitcoin-Händler können auch auf Handelsspannen von bis zu 500.000 $ zugreifen. Sie haben auch Bitcoin-Futures eingeführt, die es Ihnen ermöglichen, Bitcoin-Handelsrisiken in Zeiten extremer Volatilität durch den Handel mit Futures-Kontrakten abzusichern. 

          Cryptowatch

          Cryptowatch ist eine einheitliche Marktanalyseplattform. Sie wurde speziell entwickelt, um Ihnen zu helfen, die Preistrends Ihrer Bitcoin, Ihres Portfolios und anderer Kryptowährungen an verschiedenen Börsen in Echtzeit zu überwachen. Es ist in erster Linie visuell und bietet Charts, Grafiken, Volumenindikatoren und Datenfluss-Trends. Außerdem ist es in hohem Maße anpassbar und lässt Sie sowohl Preis- als auch Volumenwarnungen für verschiedene Vermögenswerte erstellen. 

          Bitcoin-Handel auf Kraken

          Auf der Kraken-Börse können Sie Bitcoin kaufen, verkaufen und gegen andere Krypto- und Fiat-Währungen tauschen. Außerdem können Sie Bitcoin-Derivate wie Futures-Kontrakte und Indizes handeln. Beachten Sie jedoch, dass Kraken von der hochentwickelten Handelsschnittstelle bis hin zu den zahlreichen integrierten Funktionen auf erfahrene und vermögende Kunden ausgerichtet ist.

          Zum Beispiel gibt es ihnen Zugang zu 5X Hebeln von bis zu 500.000 für den Handel. Es schafft auch ein Over-The-Counter (OTC)-Zentrum für One-on-One-Trades und führt den Dark Pool für Off-the-Records-Kryptotransaktionen ein. Außerdem bietet sie mehr Indikatoren und mehr Bitcoin-Handelsforschung und Analyse-Tools als die meisten anderen besten Bitcoin-Börsen in Europa. Um Ihnen den Einstieg in die Bitcoin-Handelsplattform zu erleichtern, stellen wir Ihnen im Folgenden eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Handel mit Bitcoins an der Börse vor:

          Wie man Bitcoins auf Kraken kauft oder verkauft (Web)

          1: Rufen Sie zunächst die offizielle Kraken-Website https://www.kraken.com/en-gb über Ihren bevorzugten Browser auf.

          2: Loggen Sie sich in Ihr Kraken-Benutzerkonto ein und klicken Sie auf die Registerkarte “Handel” auf dem Benutzer-Dashboard.

          3: Wählen Sie das Bitcoin-Paar aus, mit dem Sie handeln möchtenWie man Bitcoins auf der Kraken-Börse kauft/verkauft (Web)

          4: Sie werden auf die Seite “Neue Order” weitergeleitet, um die Handelseinstellungen anzupassen. Entscheiden Sie, ob Sie einen Kauf- oder Verkaufsauftrag erteilen möchten, legen Sie den Handelsbetrag fest, entscheiden Sie, ob Sie einen Markt- oder einen Limitauftrag erteilen möchten, und klicken Sie auf das Kaufen-SymbolWie man Bitcoins auf der Kraken-Börse kauft/verkauft (Web)

          5: Sie werden nun zur Auftragsbestätigungsseite weitergeleitet, um die Auftragsdetails zu überprüfen. Wenn sie korrekt sind, klicken Sie auf die Schaltfläche “Submit Order”

          6: Ihr Handel ist nun eingestellt und bereit, an der Kraken-Börse ausgeführt zu werden 

          Bitcoin-Handels-Gebühren

          Wie wir bereits erwähnt haben, bietet Kraken sehr wettbewerbsfähige Bitcoin-Handelsgebühren an. Einige der Bitcoin-bezogenen Dienstleistungen wie das Einsetzen oder Übertragen von Geldern auf/von Futures-Wallets sind kostenlos. Die einzigen Bitcoin-Handelsgebühren, mit denen Sie bei Kraken rechnen müssen, sind die Maker-Taker-Gebühren für die Platzierung einer Order an der Börse sowie die Gebühren für die Eröffnung der Margin und den Rollover. 

          Maker Taker-Gebühren auf KrakenMaker-Taker-Gebühren auf Kraken

          Beachten Sie jedoch, dass das Privileg des anonymen Handels auf Krakens Dark Pool mit höheren Gebühren und den üblichen Maker-Taker-Gebühren verbunden ist. Die Bitcoin-Handelsgebühren im Dark Pool von Kraken sind:

          Margin-Eröffnungs- und Rollover-Gebühren für Bitcoin auf Kraken:Maker-Taker-Gebühren auf Kraken

          Kraken Zahlungsmöglichkeiten

          Kraken ist in der Anzahl der von der Börse unterstützten Zahlungsmethoden stark eingeschränkt. Nutzer der Kraken-Plattform in Großbritannien können ihre Konten zum Beispiel nur über: 

          • Überweisungen in Kryptowährungen
          • Banküberweisung

          Wie Sie Ihr Kraken Exchange Konto aufladen

          1: Loggen Sie sich zunächst in Ihr Kraken-Benutzerkonto ein.

          2: Klicken Sie im Hauptmenü auf dem Dashboard auf die Registerkarte “Finanzierung”.

          3: Wählen Sie aus der Liste der von der Plattform unterstützten Fiat-Währungen unter dem Abschnitt “Kontosalden” die gewünschte Währung aus und klicken Sie auf “Einzahlung”.Wie Sie Ihr Kraken-Börsenkonto aufladen

          4: Folgen Sie den Anweisungen, um die Einzahlung abzuschließen

          Hinweis: Kraken unterstützt derzeit bis zu sechs internationale Fiat-Währungen (CAD, JPY, USD, EUR, USD und CHF). Sie können nur Fiat-Guthaben einzahlen, nachdem Sie Ihre Identität verifiziert haben. Außerdem gibt es keine Begrenzung für die Höhe der Kryptowährung, die Sie auf Ihr Kraken-Konto einzahlen können. Fiat-Einzahlungen sind jedoch auf 100.000 $ und 10 Mio. $ alle 24 Stunden sowie 550.000 $ und 100 Mio. $ alle 30 Tage für Händler der mittleren und der PRO-Ebene begrenzt. 

          Wie man Geld von Kraken Exchange auf das Bankkonto abhebt

          1: Melden Sie sich zunächst bei Ihrem Kraken-Konto an.

          2: Klicken Sie im Hauptmenü auf dem Dashboard auf die Registerkarte “Finanzierung”.

          3: Wählen Sie aus der Liste der von der Plattform unterstützten Fiat-Währungen im Abschnitt “Kontosalden” die Währung aus, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie auf “Abheben”.

          4: Klicken Sie auf der Seite des Finanzierungsanbieters auf die Registerkarte “Auszahlungsmethode” und wählen Sie Ihre bevorzugte Methode aus dem Dropdown-Menü aus.

          5: Wenn Sie noch kein Bankkonto hinzugefügt haben, klicken Sie auf die Option “Konto hinzufügen” und geben Sie Ihre Bankdaten ein.

          6: Wiederholen Sie nach dem Hinzufügen die Schritte 2, 3 und 4 und wählen Sie die hinzugefügten Bankdaten, um eine Auszahlung anzufordern.

          Hinweis: Fügen Sie nur ein Bankkonto hinzu, dessen Daten mit Ihren Kraken-Kontodaten übereinstimmen. 

          Ist Kraken sicher?

          Ja, Kraken setzt sich voll und ganz für die Sicherheit seiner Plattformen und der gesamten Kryptoindustrie ein. Seine Gründer setzen sich auch aktiv für die Selbstregulierung der Krypto-Industrie ein. Sie haben diesen Weg beschritten, indem sie sichergestellt haben, dass sie zwar keine Wallet-Dienste anbieten, ihre Reserven aber immer ausreichen, um die Nutzer zu entschädigen, sollte ihre Plattform gehackt werden.

          Außerdem bewahrt Kraken 95 % seiner Kundeneinlagen in einem kalten Lager auf. Außerdem respektiert es die Privatsphäre seiner Kunden, indem es nur die Adressen von Sender und Empfänger aufzeichnet. Im Gegensatz zu anderen Börsen wie Coinbase führt Kraken keine weitere Kettenanalyse durch. Noch wichtiger ist, dass Coinbase seine Nutzer dazu ermutigt, starke mehrstellige Passwörter für ihre Benutzerkonten zu erstellen und die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren. 

          Kundenbetreuung

          Obwohl Kraken vorgeworfen wird, ein ziemlich kompliziertes und nicht gerade einsteigerfreundliches Handelsterminal zu unterhalten, ist es reich an Bildungsinhalten. Es gibt einen Bereich auf der Website, “LEARN”, der sich der Aufklärung der Nutzer über alles Kryptologische widmet. Hier finden Sie den Crypto 101 Leitfaden von Kraken CEO Jesse Powell, detaillierte Leitfäden über Kryptos und Bitcoins, Krypto-Sicherheitsleitfäden und regelmäßige Webinare. Der Kraken-Kundensupport erstreckt sich auch auf das Hilfezentrum, wo es Antworten auf zahlreiche häufig gestellte Fragen (FAQs), detaillierte Erklärungen zur Interaktion mit der Börse und Anleitungen zur Fehlerbehebung gibt.

          Sie können das Kraken-Kundenserviceteam erreichen, indem Sie einen Rückruf oder einen Live-Chat auf der Website und auf den Social-Media-Plattformen beantragen.

          Twitter: https://twitter.com/krakenfx

          Facebook: https://www.facebook.com/KrakenFX/

          LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/kraken-exchange 

          4. BitPanda – Das Beste für die Automatisierung des Bitcoin-Handels

          Coins: 50+
          Margin:
          Deposit: 1 $£€

          Bitpanda wurde 2014 in Wien, Österreich, gegründet und hat sich im Laufe der Jahre zu einer der besten Bitcoin-Börsen in Europa entwickelt. Sie ist eine der am schnellsten wachsenden Bitcoin-Handelsplattformen in Europa und wurde sogar für ihre Innovationskraft gelobt. Bitpanda begann als reine Bitcoin-Handelsplattform, hat aber im Laufe der Jahre weitere digitale Vermögenswerte integriert.

          Sie hat auch eine Reihe von Bitcoin- und Krypto-Dienstleistungen eingeführt, darunter Bitpanda Swap, Sparen und Index. Die Börse hat sich die Technologie zunutze gemacht und eine vollständig automatisierte Plattform entwickelt, die den Bitcoin-Handel so einfach und mühelos wie möglich macht. Kürzlich hat Bitpanda den Bitpanda PRO Exchange eingeführt, der speziell für erfahrene Bitcoin-Händler konzipiert ist. 

          Bitpanda Pro & Kontra

          Bitpanda Profis

          • Vollständig automatisierte Bitcoin-Handelsplattform
          • Einsteigerfreundlich
          • Unterstützt eine breite Palette von Zahlungsmitteln
          • Schnelle Transaktionsverarbeitung

          Bitpanda Nachteile

          • Eine begrenzte Anzahl von Bitcoin-Kreuzungen
          • Erhebt Einzahlungs- und Abhebungsgebühren
          • Vollständige Dienstleistungen nur in Europa verfügbar
          • Niedrige Limits für Einzahlungen und Abhebungen

          Profis

          • Vollständig automatisierter Austausch: Bitpanda ist eine der wenigen besten Bitcoin-Börsen in Großbritannien, die ihre Austauschdienste vollständig automatisiert haben. Dies ermöglicht es Ihnen, praktisch jeden Aspekt des Bitcoin-Handels auf der Plattform zu automatisieren. Von der Einrichtung mehrerer Preiswarnungen bis hin zur Automatisierung des Auftragssystems für die Eingabe und Schließung von Bitcoin-Geschäften.
          • Einsteigerfreundlich: Bitpanda ist sowohl in der Basis- als auch in der PRO-Trader-Version erhältlich, und beide sind sehr einsteigerfreundlich. Beide verfügen über sehr intuitive Schnittstellen. Außerdem ist der Prozess des Kaufs und Verkaufs von Bitcoins auf beiden Plattformen relativ unkompliziert.
          • Unterstützt viele Zahlungsarten: Bitpanda unterstützt fast 10 Zahlungsmethoden – und ist damit die vielseitigste Plattform unter den besten Bitcoin-Börsen für Anfänger.
          • Schnelle Transaktionsverarbeitung: Im Jahr 2016 wurde Bitpanda mit dem Preis für das beste Fintech-Startup in Europa ausgezeichnet. Damit wurden die Innovationskraft und die Fähigkeit gewürdigt, Technologie zu nutzen, um die fortschrittlichste Bitcoin-Börse mit den schnellsten Verarbeitungsgeschwindigkeiten zu schaffen.

          Nachteile

          • Begrenzte Bitcoin-Kreuzungen: Sowohl auf Bitpanda regular als auch auf Bitpanda PRO gibt es begrenzte Bitcoin-Handelspaare. Heute können Sie zum Beispiel nur Bitcoins gegen sechs andere Krypto- und Fiat-Währungen auf Bitpanda handeln.
          • Erhebt Ein- und Auszahlungsgebühren: Bitpanda ist eine der wenigen Bitcoin-Börsen und -Wallets, die Ein- und Auszahlungsgebühren erheben. Sie diskontieren jedoch größere Einzahlungen, was als ein Schritt interpretiert werden kann, um nur große Spender anzulocken.
          • Vollständige Dienstleistungen nur in Europa verfügbar: Bitcoin-Händler in Großbritannien und Europa können den gesamten Dienstleistungskatalog von Bitpanda nutzen. Plattformnutzer außerhalb Europas können jedoch nur Bitcoins auf der Plattform verkaufen. Dies hält Einzelpersonen davon ab, der Plattform beizutreten und Liquidität zuzuführen.
          • Niedrige Einzahlungs- und Auszahlungslimits: Bitpanda unterhält relativ niedrige Einzahlungs-, Handels- und Abhebungslimits. Verifizierte Nutzer können zum Beispiel nur 2.500 € in 24 Stunden einzahlen.

          In unserem ausführlichen Bitpanda Test 2024 erfahren Sie alles, was Sie über diese Börse wissen müssen. 

          Funktionen austauschen

          Bitpanda PRO

          Bitpanda hat kürzlich Bitpanda PRO vorgestellt – die professionelle Handelsabteilung der in Österreich ansässigen Börse. Zu den wichtigsten Merkmalen von PRO gehört die Integration von technischen und fundamentalen Handels- und Analysetools und Indikatoren. 

          Mobile App mit allen Funktionen

          Bitpanda betreibt die Bitpanda Mobile App mit allen Funktionen, die Ihnen den Handel und die Überwachung der Märkte von unterwegs aus erleichtern. Die App spiegelt die Bitpanda-Web-Handelsplattform wider und integriert die meisten der Handelswerkzeuge, Analysen und sogar die Anzahl der unterstützten Bitcoin-Paare. 

          Bitpanda Krypto-Index

          Bitpanda hat kürzlich den Bitpanda Crypto-Index eingeführt. Es ist der erste Kryptowährungsindex seiner Art weltweit und das erste regulierte Anlageprodukt des Unternehmens. Er vereinfacht die Krypto-Diversifizierung, indem er es Ihnen ermöglicht, neben den fünf, zehn oder zwanzig wichtigsten digitalen Währungen in Bitcoin zu investieren. Die Kriterien für die Auswahl der Münzen, die in den Krypto-Index aufgenommen werden sollen, können auf deren Handelsvolumen, Marktkapitalisierung, Rentabilität und vielem mehr basieren. 

          Bitpanda Ersparnisse

          Der Bitpanda-Sparplan soll den Nutzern der Börse helfen, einen Plan für die Anhäufung von Bitcoin oder anderen Kryptowährungen zu erstellen. Dazu müssen Sie die Anzahl der Bitcoins, die Sie regelmäßig kaufen möchten, und die Quelle der Mittel festlegen. Die Börse wird den Sparplan automatisieren, indem sie den Kryptowert zum festgelegten Zeitpunkt automatisch kauft. Die Anzahl der Sparpläne, die Sie einrichten können, oder die Anzahl der Bitcoins, die Sie kaufen können, ist nicht begrenzt. 

          Bitpanda Swap

          Der Bitpanda Swap-Service hingegen ermöglicht Ihnen den sofortigen Tausch einer Kryptowährung in eine andere. Er ermöglicht es Ihnen, Ihr Bitcoin-Guthaben in praktisch jedes andere unterstützte Krypto-Asset umzuwandeln und umgekehrt, und das auf einfache und äußerst sichere Weise. Und im Gegensatz zu Bitcoin-Einzahlungen oder -Abhebungen gibt es keine Begrenzung für die Anzahl der Bitcoins, die Sie in eine andere Währung umtauschen können. 

          Andere Bitpanda-Dienste

          Bitpanda integriert regelmäßig weitere innovative Krypto-Dienste in seine Plattform. Zu den bedeutendsten gehören Bitpanda Pay, Bitpanda Plus und Bitpanda Affiliate. Mit Bitpanda Pay können Sie Ihr Bitpanda-Wallet-Guthaben ausgeben, indem Sie Rechnungen wie Miete oder Einkäufe bezahlen und sogar Bargeld an eine beliebige IBAN in der Europäischen Union überweisen. Außerdem können Sie mit Bitpanda Affiliate bis zu 20 % der Einnahmen verdienen, die Ihre Empfehlungen an die Börse generieren. Bitpanda Plus hingegen kann als das Eliteprogramm der Börse für vermögende Kunden angesehen werden. Um dem Plus-Programm beizutreten, müssen Sie mindestens 150.000 € pro Jahr verdienen oder 150.000 € an Ersparnissen haben, seit 2014 Bitpanda-Börsennutzer sein oder seit Ihrem Beitritt zu Bitpanda mindestens eine Einzahlung von 100.000 € getätigt haben. Die Mitglieder profitieren von der exklusiven Unterstützung durch Bitpanda-Kontoverwalter sowie von höheren Handels- und Einzahlungslimits. 

          Bitcoin-Handel auf Bitpanda

          Bitpanda exchange bietet Ihnen eine hochdigitalisierte Plattform, auf der Sie Bitcoins kaufen, verkaufen, tauschen und sogar in andere Fiat- und Kryptowährungen umwandeln können. Und Sie müssen hier nur mit dem Bitcoin-Handel beginnen, indem Sie ein Benutzerkonto erstellen und Ihre Identität verifizieren, wenn Sie hoffen, höhere Handelslimits freizuschalten. Die längste Zeit hat Bitpanda – das als reine Bitcoin-Plattform begann – nur die reguläre Plattform betrieben. Aber wie die meisten anderen Plattformen auf unserer Liste der besten Krypto-Börsen 2021, haben sie vor kurzem die Bitpanda PRO eingeführt, die für Elite-Krypto-Händler gedacht ist. Beide Plattformen bleiben jedoch sehr intuitiv und ziemlich einsteigerfreundlich. Hier ist der Schritt-für-Schritt-Prozess des Kaufs und Verkaufs von Bitcoins auf der Plattform. 

          Wie man Bitcoins auf Bitpanda PRO kauft/verkauft

          1: Beginnen Sie mit dem Zugriff auf die offizielle Bitpanda-Website https://www.bitpanda.com/en und erstellen Sie ein Benutzerkonto.Wie man Bitcoins auf Bitpanda PRO kauft/verkauft

          2: Überprüfen Sie Ihre Identität und zahlen Sie Geld auf Ihr Konto ein

          3: Greifen Sie auf das Bitpanda PRO-Benutzer-Dashboard zu und klicken Sie auf die Registerkarte “Märkte” in der oberen linken Ecke der WebseiteWie man Bitcoins auf Bitpanda PRO kauft/verkauft

          4: Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü mit den verschiedenen unterstützten Kryptowährungen das Bitcoin-Paar aus, mit dem Sie handeln möchten

          5: Sie werden zur Handelsseite weitergeleitet, wo Sie die Handelseinstellungen anpassen können, indem Sie entscheiden, ob Sie kaufen oder verkaufen möchten, die Handelsbeträge festlegen und wählen, ob Sie eine Limit- oder Marktorder eingebenWie man Bitcoins auf Bitpanda PRO kauft/verkauft

          6: Bestätigen Sie die Handelsdetails und klicken Sie auf “Handel”.

          Bitcoin-Handelsgebühren auf Bitpanda

          Bitpanda hebt sich von allen anderen hier untersuchten Bitcoin-Börsen ab, weil es die einzige Handelsplattform ist, die feste Bitcoin-Handelsgebühren erhebt. Hier zahlen Käufer von Bitcoin und anderen Kryptowährungen 1,49 %, während Verkäufer 1,29 % an Transaktionsgebühren zahlen. 

          Zahlungsarten

          Wir haben bereits erwähnt, dass das andere einzigartige Merkmal von Bitpanda die Unterstützung der breitesten Palette von Zahlungsmethoden ist. Diese umfassen: 

          • Debit- und Kreditkarten
          • SEPA-Überweisungen
          • Skrill
          • Paypal
          • Neteller
          • Banküberweisung
          • GiroPay
          • iDEAL
          • OKPAY
          • SOFORT-Überweisung
          • EPS

          Wie Sie Ihr Bitpanda-Konto mit einer Kredit- oder Debitkarte aufladen (Web)

          1: Melden Sie sich zunächst bei Ihrem Bitpanda-Konto an.

          2: Klicken Sie auf Ihr Benutzersymbol auf dem Dashboard und wählen Sie aus dem Dropdown-Menü “Einzahlung”.Wie Sie Ihr Bitpanda-Konto mit einer Kredit-/Debitkarte aufladen (Web)

          3: Wählen Sie die Art der Währung aus, die Sie einzahlen möchten

          4: Wählen Sie im Abschnitt “Einzahlungsmethode” die Kredit-/Debitkarte aus

          5: Geben Sie den Geldbetrag, den Sie einzahlen möchten, und die Kartendetails ein

          6: Überprüfen Sie, ob diese Details korrekt sind, bevor Sie die Einzahlung autorisieren

          Hinweis: Sie können maximal 2.500 € innerhalb von 24 Stunden und 5 Millionen € innerhalb von 30 Tagen per Karte auf ein Bitpanda-Konto einzahlen. Bei Krypto-Transfers beträgt der Mindestbetrag an Bitcoins, den Sie überweisen können, 0,001 BTC. Einzahlungen über 0,05 BTC sind kostenlos, aber jeder Betrag unter diesem Schwellenwert wird mit einer festen Gebühr von 0,0001 BTC belegt.  

          Wie man Geld von Bitpanda Exchange (Web) abhebt

          1: Melden Sie sich zunächst in Ihrem Bitpanda-Benutzerkonto an und klicken Sie auf dem Benutzer-Dashboard auf Ihr Benutzersymbol.

          2: Wählen Sie im Dropdown-Menü die Fiat-Brieftasche aus, von der Sie Geld abheben möchten, und klicken Sie auf “Abheben”.Wie man Geld von der Bitpanda-Börse abhebt (Web)

          3: Wählen Sie das Auszahlungskonto.

          4: Geben Sie den Betrag ein, den Sie abheben möchten, und klicken Sie auf das Symbol “Zur Übersicht”.

          5: Überprüfen Sie, ob die Transaktionsdetails in Ordnung sind, und klicken Sie auf “Bestätigen”.

          6: Überprüfen Sie Ihre Brieftasche auf eine Bestätigung, eine E-Mail und klicken Sie auf das Symbol “Transaktion bestätigen” in der E-Mail, um die Überweisung zu autorisieren

          Hinweis: Bitpanda unterstützt keine Abhebungen an Debit- oder Kreditkarten und die meisten anderen digitalen Brieftaschen. Wir empfehlen Ihnen, eine Abhebung bei einer Bank vorzunehmen. Für Bitcoin-Transfers von der Bitpanda-Wallet zu einer Wallet eines Drittanbieters fällt außerdem eine Transaktionsgebühr von 0,00049910 BTC an. 

          Ist Bitpanda sicher?

          Ja, die Bitpanda-Börse integriert mehrere hochwirksame Sicherheitsprotokolle, die darauf abzielen, die Plattform sicher zu halten. Und das beginnt mit der Überprüfung der Identität aller Nutzer der Plattform, um Krypto-Betrüger auszusortieren und den Betrug innerhalb des Ökosystems einzudämmen. Darüber hinaus wird den Nutzern eine kostenlose und hochsichere Bitcoin-Brieftasche für die Speicherung ihrer digitalen Vermögenswerte zur Verfügung gestellt.

          Die Abhebungslimits sind zwar für verifizierte Nutzer und Mitglieder des Bitpanda Plus-Programms teuer, können aber auch als Sicherheitsmaßnahme betrachtet werden, da sie die Auswirkungen von Verlusten im Falle eines Wallet-Verlustes verringern würden. Bitpanda Plus-Benutzer können auch einige Zahlungsmethoden von ihren Konten abziehen und verbieten. Diese sind dann durch das starke Passwort geschützt, das bei der Einrichtung des Kontos festgelegt wurde. Hinzu kommt die obligatorische Zwei-Faktor-Authentifizierung für alle Abhebungen. 

          Kundenbetreuung

          Es gibt mehrere Möglichkeiten, Unterstützung von Bitpanda zu erhalten. Sie können damit beginnen, das umfangreiche Hilfe-Center zu konsultieren, das eine breite Palette von FAQs sowie Anleitungen zur Vorgehensweise und Fehlerbehebung enthält. Bei persönlicheren Fragen können Sie sich an das Bitpanda-Kundensupportteam wenden, indem Sie ein Support-Ticket erstellen, eine E-Mail senden oder eine Direktnachricht auf den verschiedenen Social-Media-Plattformen senden.

          E-Mail: support@bitpanda.com

          Twitter: https://twitter.com/bitpanda

          Facebook: https://www.facebook.com/BITPANDA

          LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bitpanda/

          5. Crypto.com – Best for Exchange Mobile App

          Coins: 25+
          Margin:
          Deposit: 1 $£€

          Crypto.com rangiert in den Bitcoin-Börsen-Vergleichstabellen für die revolutionärsten Bitcoin-Börsen unserer Zeit ganz oben. Crypto.com hat sich die Technologie zunutze gemacht, um eine Börse mit vielen Funktionen zu entwickeln, die stolz auf ihre hohe Liquidität, die attraktiv niedrigen Gebühren und die schnellste Ausführungsgeschwindigkeit ist. Sie haben auch die fortschrittlichste Bitcoin-Handels-App, die den Kauf von Bitcoin und zahlreichen anderen digitalen Währungen zu “wahren Kosten” ermöglicht.

          Sie bietet praktisch alle wichtigen Funktionen des Crypto.com-Webtraders, einschließlich der Vollbildbörse, Krypto-Trackern und der Möglichkeit, mit Ihrer integrierten MCO-Visa-Karte zu bezahlen. Sowohl die Crypto.com-App als auch der Webtrader bieten Ihnen auch eine All-in-One-Bitcoin-Lösung, die eine Börse, eine Bitcoin-Wallet und eine Karte umfasst. 

          Crypto.com Pro und Kontra

          Crypto.com Vorteile

          • Alles in einer Bitcoin-Handelsplattform
          • Automatisierte Bitcoin-Prozesse und hohe Geschwindigkeiten
          • Ermöglicht es Ihnen, mit Ihrer Bitcoin-Einlage Geld zu verdienen oder zu leihen.
          • Fortschrittliche Handelsplattform und Tools

          Crypto.com Nachteile

          • Sie müssen CRO-Token einsetzen, um die meisten Vorteile der App freizuschalten.
          • Langsamer Kundensupport
          • Nicht reguliert oder lizenziert, um im Vereinigten Königreich zu arbeiten
          • Keine Transparenz bei Bitcoin-Handelsgebühren

          Profis

          • Alles-in-einem-Plattform: Crypto.com bietet Ihnen eine All-in-One-Bitcoin-Handelslösung. Es bietet Ihnen eine App, eine vollwertige Börse und eine kostenlose Bitcoin-Brieftasche.
          • Automatisierte Prozesse und schnelle Verarbeitung: Durch den Einsatz von Technologie war crypto.com in der Lage, verschiedene Aspekte des Bitcoin-Handels zu automatisieren, wie z. B. die Einstellung von Preiswarnungen. Diese Technologie kann auch für die schnelle Verarbeitung von Bitcoin-Transaktionen auf der Plattform verantwortlich gemacht werden.
          • Leihen Sie gegen Bitcoin-Guthaben: Crypto.com bietet ein Kreditprogramm an, das es Ihnen ermöglicht, Geld von Ihrem Konto zu leihen, indem Sie Ihre Bitcoin- und anderen Krypto-Guthaben als Sicherheiten verwenden.
          • Fortschrittliche Handelsplattform: Crypto.com verfügt über eine hochentwickelte und funktionsreiche Austauschplattform. Sie bietet anpassbare Profi-Charts, eine große Auswahl an Bitcoin-Crosses, Orderbücher und Indikatoren.

          Nachteile

          • Sie müssen CRO-Token einsetzen: Sie können die meisten der attraktiven Vorteile von Crypto.com nur nutzen, wenn Sie Ihr CRO-Guthaben einsetzen und die MCO Visa Card erwerben.
          • Langsamer Support: Einige Crypto.com-Nutzer haben sich über einen schleppenden Kundensupport beschwert, bei dem Kundenanfragen tagelang unbeantwortet bleiben.
          • Nicht reguliert: Im Gegensatz zu den meisten anderen hier vorgestellten besten Bitcoin-Börsen wird Crypto.com nicht von der FCA reguliert und seine Kundeneinlagen sind nicht durch den FSCS versichert.
          • Unklarheit über Bitcoin-Handelsgebühren: Crypto.com ist nicht so offen mit Informationen über ihre Bitcoin-Handelsgebühren.

          Unser vollständiger crypto.com Testbericht 2024 enthält mehr. Probieren Sie es aus. 

          Crypto.com Merkmale

          Mobile App mit allen Funktionen

          Crypto.com unterhält eine der ausgereiftesten und funktionsreichsten mobilen Handels-Apps. Sie verfügt über eine fortschrittliche Bitcoin-Handelsplattform mit einer anpassbaren Börse, unterstützt eine Handvoll Zahlungsmethoden und hat das breiteste Angebot an Bitcoin-Kreuzungen. 

          Krypto.com pro

          Zusätzlich zur mobilen App gibt es den Crypto.com PRO Trader, der auf der Website der Börse gehostet wird. Die Plattform ist eine hochentwickelte und dennoch einfach zu bedienende Benutzeroberfläche und wurde für professionelle Händler auf der Plattform entwickelt. 

          Münzverfolgung

          Auf der Crypto.com-Website befindet sich im Hauptmenü die neu eingeführte Rubrik “Preise”. Hier können Sie die Echtzeit-Kursentwicklung von Bitcoin und allen anderen von Crypto.com unterstützten Kryptowährungen und Token verfolgen. 

          Einsetzen und verdienen

          Sie können auch Bitcoins und andere digitale Vermögenswerte über Crypto.com anlegen und feste Zinsen erhalten. Für Kryptowährungen erhalten Sie 6,5 % Zinsen pro Jahr, für stabile Münzen bis zu 12 % pro Jahr. Und wenn Sie mehr als 250.000 CRO-Token investieren, erhalten Sie zusätzlich 2 % an festen Zinsen. 

          Crypto.com bezahlen

          Die Crypto.com-Zahlungsplattform ist ein revolutionärer Dienst, mit dem Sie für Waren und Dienstleistungen mit dem Bitcoin-Guthaben in Ihrer Crypto.com-Brieftasche bezahlen können. Der Prozess der Registrierung für Crypto.com Pay als Händler oder Nutzer ist relativ einfach und geradlinig. 

          Quantenhandel

          Crypto.com behauptet außerdem, einer der ersten Anbieter von quantitativem (robotergestütztem) Bitcoin-Handel auf seiner App und Desktop-Börse zu sein. Die Handelsroboter sind künstlich intelligent und nutzen maschinelles Lernen, um personalisierte Handelsstrategien zu entwickeln und den Handel automatisch durchzuführen – ohne menschliches Eingreifen. 

          Bitcoin-Handel auf Crypto.com

          Der Bitcoin-Handel auf einer der beiden Plattformen auf einer der Crypto.com-Börsen beinhaltet den Kauf oder Verkauf der digitalen Währung mit/gegen eine andere Krypto- oder Fiat-Währung. Die Benutzerfreundlichkeit sowohl der crypto.com-App als auch der PRO-Handelsplattform macht den Kauf-/Verkaufsprozess einfach und geradlinig. Sie müssen kein erfahrener Krypto-Händler sein, um auf der Plattform zu kaufen oder zu verkaufen. Bitcoin-Einsteiger, die die Börse nutzen, können sich jederzeit auf die detaillierten Anleitungen auf der Website der Plattform verlassen, um zu lernen, wie man handelt und mit den Crypto.com-Diensten interagiert. 

          Wie man Bitcoins mit der Crypto.com-App kauft/verkauft

          1: Besuchen Sie zunächst die offizielle Websitecrypto.com, um sich für ein Konto anzumelden.Wie man Bitcoins mit der Crypto.com-App kauft/verkauft

          2: Erstellen Sie ein Benutzerkonto, verifizieren Sie Ihre Identität und füllen Sie KYC/AML-Fragebögen aus.

          3: Laden Sie Ihr Konto auf.

          4: Klicken Sie auf der Startseite auf das Symbol “Kaufen” und wählen Sie aus der Liste der unterstützten Kryptowährungen Bitcoins aus.Wie man Bitcoins mit der Crypto.com-App kauft/verkauft

          5: Wählen Sie Fiat Wallet als bevorzugte Zahlungsmethode

          6: Geben Sie die Anzahl der Bitcoins ein, die Sie kaufen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche “Kaufen”

          7: Bestätigen Sie, dass die Transaktionsdetails korrekt sind, und klicken Sie auf “Bestätigen”. 

          Bitcoin-Handelsgebühren und Kauflimits

          Crypto.com unterhält wettbewerbsfähige Bitcoin-Handelsgebühren, die von durchschnittlich bis niedrig reichen. Einige der Dienstleistungen, wie das Senden von Kryptowährungen an eine Person aus der Kontaktliste Ihres Telefons über die Funktion “Bezahlen Sie Ihre Freunde”, sind kostenlos. Die Gebührenstruktur ist jedoch ziemlich kompliziert, da sie eine Mischung aus festen, stark rabattierten und Maker-Taker-Gebühren beinhaltet.

          Bitcoin-Handelsgebühren auf der App:

          Kauf von Kryptowährungen mit Kredit- oder Debitkarte – 3.5 % + 0.10 $ Gebühr

          Spread für den Bitcoin-Handel an der App-Börse – zwischen 0.08 und 0.20 %

          Bitcoin-Handel an der Börse Crypto.com PRO:

          Erhebt Maker-Taker-Gebühren auf der Grundlage Ihres 30-tägigen Handelsvolumens, aber diese sind dann stark reduziert, je nachdem, wie viel CRO Sie an der Börse eingesetzt haben: 

          TIER30-TAGE-HANDELSVOLUMEN (USD)MACHERTAKER
          10-250,0000.10%0.16%
          2250,001-1,000,0000.09%0.15%

          Wenn Sie jedoch 10.000-49.999 CRO-Token einsetzen, erhalten Sie einen Rabatt von 20% auf die Maker-Taker-Gebühren. Es ist 40% Rabatt, wenn Sie zwischen 50.000-99.999 CRO-Token und 60% Rabatt, wenn Sie mehr als 100.000 CRO-Token setzen. 

          Zahlungsarten

          Crypto.com unterstützt eine begrenzte Anzahl von Ein- und Auszahlungsmethoden, darunter: 

          • Debit- und Kreditkarten
          • Direkte Banküberweisung
          • Krypto-Transfers

          Die unterstützten Fiat-Währungen, die Sie in die Börse einzahlen können, sind AUD, BGN, CAD, CHF, CZK, DKK, EUR, GBP, HKD, HRK, HUF, ILS, JPY, NOK, NZD, PLN, RON, SEK, SGD, USD, und ZAR. 

          Wie Sie Ihr Crypto.com-Konto per Bank aufladen

          1: Loggen Sie sich zunächst in Ihre Crypto.com-App ein und tippen Sie auf die Schaltfläche “Home” in der unteren linken Ecke des Bildschirms.

          2: Klicken Sie auf “Fiat wallet”.Wie Sie Ihr Crypto.com-Konto per Bank aufladen

          3: Klicken Sie auf der nächsten Seite auf die Option “Transfer funds from your bank to buy crypto”

          4: Klicken Sie auf die Schaltfläche “+ Set up new currency”.

          5: Wählen Sie aus der Liste der unterstützten Fiat-Währungen die Fiat-Währung aus, die Sie für die Einzahlung auf Ihr Konto verwenden möchten, und stimmen Sie den Umtauschbedingungen zu.

          6: Sie erhalten eine Bankverbindung, mit der Sie über das SEPA-Netzwerk Geld direkt an die App überweisen können.

          7: Die App wird Sie benachrichtigen, wenn das Geld zur Verfügung steht.

          Hinweis: Bankeinzahlungen auf die Crypto.com-App sind kostenlos, es können jedoch Bearbeitungsgebühren anfallen. Krypto-Einzahlungen auf Ihre Crypto.com-Brieftasche sind ebenfalls kostenlos. 

          Wie man Geld von Crypto.com abhebt

          1: Loggen Sie sich zunächst in Ihre crypto.com-App ein und klicken Sie auf die Schaltfläche “Home” in der unteren linken Ecke des Bildschirms.

          2: Klicken Sie auf “Fiat Wallet” und wählen Sie auf der nächsten Seite die Option “Transfer funds from your bank to buy crypto”.

          3: Die App zeigt Ihren Kontostand an, klicken Sie auf die Fiat-Währung, die Sie übertragen möchten, und wählen Sie die Option “Abheben”Wie man Geld von Crypto.com abheben kann

          4: Bestätigen Sie die Transaktionsdetails und klicken Sie auf die Schaltfläche “Jetzt abheben”

          5: Geben Sie den Betrag ein, den Sie abheben möchten, und das Bankkonto, an das Sie das Geld senden möchtenWie man Geld von Crypto.com abheben kann

          6: Bestätigen Sie, dass die Details in Ordnung sind, und klicken Sie auf die Schaltfläche “Jetzt abheben”, um die Überweisung zu autorisieren

          Hinweis: Abhebungen an die Bank von Crypto.com sind kostenlos. Es kann jedoch zwischen 5 und 7 Tagen dauern, bis das Geld auf Ihrem Konto ankommt. Für Bitcoin-Überweisungen an ein Wallet eines Drittanbieters wird jedoch eine Gebühr von 0,0004 BTC erhoben. 

          Ist Crypto.com sicher?

          Crypto.com ist keine regulierte Börse und daher sind Ihre Gelder nicht durch FSCS versichert. Aber es gibt eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen, die darauf abzielen, Ihr digitales Vermögen sicher zu halten. Zum Beispiel sind alle Ihre App-Einlagen mit einer Deckung von 100 Millionen Dollar versichert und werden in hochsicheren Offline-Tresoren gelagert. Die App verwendet eine clientseitige Verschlüsselung für den ausgehenden Datenverkehr und ermöglicht es Ihnen, eine Zwei-Faktor-Authentifizierung für Ihre Konten einzurichten. 

          Kundenbetreuung

          Crypto.com bietet seinen Kunden eine Reihe von Möglichkeiten, die sie nutzen können, um Hilfe und Unterstützung zu erhalten. Dazu gehören eine Live-Chat-Option sowohl auf der App als auch auf der Website, Support-Tickets für E-Mail-Korrespondenz und direkte Nachrichten auf verschiedenen Social-Media-Plattformen. Allerdings ist die Reaktion auf Kundenanfragen auf all diesen Plattformen noch recht schleppend.

          Twitter: https://twitter.com/cryptocom

          Discord: https://discord.gg/nsp9JTC

          Reddit: https://www.reddit.com/r/Crypto_com/

          Facebook: https://www.facebook.com/CryptoComOfficial

          6. Binance – Am besten für Liquidität

          Coins: 1500+
          Margin:
          Deposit: 1 $£€

          Die Handelsplattform Binance ist eine der ältesten und seriösesten Bitcoin-Handelsplattformen überhaupt. Binance ist in vielerlei Hinsicht ein Branchenführer. Zum Beispiel hält sie einige der niedrigsten Bitcoin-Handelsgebühren aufrecht und bietet den Nutzern einige der höchsten Bitcoin-Kreuzungen.

          Außerdem ermöglicht sie den Bitcoin-Handel auf mehr Plattformen als die meisten anderen beliebten Bitcoin-Börsen in Europa. Noch wichtiger ist, dass seine Gründer zu den lautstarken Persönlichkeiten gehören, die sich für die Regulierung der besten Bitcoin-Börsen einsetzen. Es ist auch eine der wenigen Bitcoin-Handelsplattformen, auf der Sie sowohl echte Bitcoins als auch Derivate wie Bitcoin-CFDs kaufen und verkaufen können. 

          Binance Pro und Kontra

          Binance-Profis

          • Hohe Liquidität
          • Behält die wettbewerbsfähigsten Bitcoin-Handelsgebühren bei
          • Mehrere Bitcoin-Handelsoptionen
          • Schnellste Transaktionsverarbeitungsgeschwindigkeiten

          Binance Nachteile

          • Kein Umtausch von Bitcoin in Fiat an der Hauptbörse
          • Keine anfängerfreundliche Börse
          • Kein Telefonsupport und verzögerte Antwort im Live-Chat
          • Kein anonymer Bitcoin-Handel

          Vorteile:

          • Tiefe Liquidität: Binance hat keine Angaben über die Anzahl seiner Plattformnutzer in der ganzen Welt. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass sie von Millionen von Einzelpersonen und Unternehmen aktiven Händlern, die den Austausch mit unbegrenzter Liquidität 24/7 bieten vertraut sind.
          • Wettbewerbsfähige Gebühren: Binance unterhält die wettbewerbsfähigsten Bitcoin-Handelsgebühren im Vergleich zu allen anderen ebenso beliebten und regulierten Börsen. Diese beginnen bei 0,02% des Transaktionsvolumens.
          • Mehrere Handelsoptionen: Binance hat mehrere Methoden zum Kauf und Verkauf von Bitcoins auf seiner Plattform integriert – mehr als die meisten anderen regulierten Krypto-Börsen.
          • Schnelle Transaktionsverarbeitung: Binance hat Technologie und Innovation genutzt, um einige der schnellsten Transaktionsverarbeitungsgeschwindigkeiten zu garantieren.

          Nachteile:

          • Kein Bitcoin-zu-Fiat-Handel an der Hauptbörse: Während Binance Ihnen mehrere Möglichkeiten bietet, Bitcoins mit Fiat zu kaufen, können Sie an der Hauptbörse keine Bitcoins gegen Fiat handeln.
          • Nicht so einsteigerfreundlich: Binance bietet Ihnen eine breite Palette an Lehrmaterial und Anleitungen. Aber seine Hauptbörse ist nicht so freundlich zu Anfängern und fortgeschrittenen Händlern.
          • Kein Telefon-Support: Binance hat keinen telefonischen Support, nicht einmal für Notfälle. Und Nutzer haben sich über schleppende Antworten beschwert, wenn es um soziale Medien und Chat-Support geht.
          • Kein anonymer Bitcoin-Handel: Binance UK wird von der FCA reguliert und verlangt von der Börse, dass sie alle ihre Kunden einer Identitätsprüfung sowie KYC/AML-Verfahren unterzieht.

          Lesen Sie unseren umfassenden Binance Test 2024, um alles zu erfahren, was Sie über den Broker wissen müssen. 

          Binance-Merkmale

          Austausch auf mehreren Plattformen

          Binance bietet Ihnen mehrere Möglichkeiten für den Handel mit Bitcoins. Sie können wählen, ob Sie über die Hauptbörse, die voll funktionsfähige mobile Handels-App, die Over-the-Counter-Plattform, eine Peer-to-Peer-Börse, die Binance-API oder die CFD-Handelsplattform handeln möchten. 

          Binance-Karte

          Binance hat vor kurzem die hochsichere Binance VISA-Karte eingeführt, mit der Sie Bargeld von Geldautomaten abheben oder Waren und Dienstleistungen in Bitcoin-freundlichen Geschäften weltweit bezahlen können. 

          Binance verdienen Programm

          Da Krypto-Sparpläne bei den meisten Börsen immer beliebter werden, hat Binance seine Binance EARN-Version eingeführt. Es ist ein Sparprogramm, das es Ihnen ermöglicht, Bitcoins und andere Kryptos/stabile Münzen zu setzen und Zinsen von bis zu 7,49% APY zu verdienen. 

          Bitcoin-Derivate und Leverage-Handel

          Wir haben bereits erwähnt, dass Binance eine der besten Bitcoin-Börsen in Großbritannien ist, an der Sie sowohl echte Bitcoins kaufen als auch Bitcoin-CFDs handeln können. Und CFD-Händler in Großbritannien kommen in den Genuss einer Hebelwirkung von bis zu 2X ihres Handelskapitals. 

          Unterstützung des Bot-Handels

          Binance ist auch stark auf Handelsautomatisierung ausgerichtet. Sie haben es möglich gemacht, dass Sie Ihren Bitcoin-Expertenberater (Handelsbot) in ihre Börse integrieren können. 

          Bitcoin-Handel auf Binance

          Es gibt mehrere Möglichkeiten, mit Bitcoins zu interagieren, wenn Sie die Binance-Börse nutzen. Die beliebteste ist der Tausch von Kryptowährungen gegen andere Kryptowährungen an der Hauptbörse oder der Kauf, Verkauf und die Umwandlung in Kryptowährungen oder Fiat-Währungen über die mobile App.

          Binance hat auch eine P2P-Plattform eingeführt, auf der Sie Bitcoins von anderen Nutzern der Binance-Plattform handeln, kaufen und verkaufen können, während Sie direkt miteinander interagieren. Es gibt auch den Bitcoin-CFDs-Handel, der es Ihnen ermöglicht, auf die digitale Währung long oder short zu gehen, während Sie auf Marge handeln. 

          Wie man Bitcoins an der Binance-Börse kauft/verkauft

          1: Rufen Sie zunächst die offizielle Binance-Website https://www.binance.com/ auf und erstellen Sie ein Benutzerkonto.Wie man Bitcoins an der Binance-Börse kauft/verkauft

          2: Überprüfen Sie Ihre Identität, indem Sie der Börse ein Foto Ihres Ausweises und einen Adressnachweis vorlegen.

          3: Zahlen Sie auf Ihr Krypto-Konto ein.

          4: Klicken Sie nach der Anmeldung auf die Registerkarte “Exchange” im Hauptmenü und wählen Sie “Basis oder Advanced” trade set up.

          5: Klicken Sie auf dem Benutzer-Dashboard auf das Favoriten-Symbol und wählen Sie Bitcoins als Basiswährung.

          6: Sie erhalten nun eine Liste der handelbaren Bitcoin-Kreuzungen. Wählen Sie das Bitcoin-Paar aus, mit dem Sie handeln möchtenWie man Bitcoins an der Binance-Börse kauft/verkauft

          7: Sie werden zur Handelsseite weitergeleitet, auf der Sie die Handelsparameter festlegen, ob Sie zum Marktpreis oder als Limit-Order handeln möchten, die Anzahl der auszugebenden Coins und das Stop-Loss-Niveau.

          8: Klicken Sie auf das Symbol “BTC kaufen”, wenn Sie eine Long-Position eingehen, oder auf “BTC verkaufen”, wenn Sie eine Short-Position eingehen.Wie man Bitcoins an der Binance-Börse kauft/verkauft

          9: Ihr Handel erscheint nun unter dem Abschnitt “Offener Auftrag” auf der Registerkarte “Transaktionsverlauf”. 

          Bitcoin-Handelsgebühren

          Binance erhebt Maker-Taker für Bitcoin-Trades auf seiner Börse. Die Gebühren sind gestaffelt und richten sich größtenteils nach Ihrem 30-Tage-Handelsvolumen oder wie viel BNB (Binance Coins) Sie besitzen. Hier sind die Bitcoin-Handelsgebühren auf der Plattform: 

          NIVEAU30-Tage-Handelsvolumen (BTC)BNB-BeteiligungenMacherAufnehmer
          Allgemein< 100 BTC oder≥ 0 BNB0.1000%0.1000%
          VIP 1≥ 100 BTC≥ 50 BNB0.0900%0.1000%
          VIP 2≥ 500 BTC≥ 200 BNB0.0800%0.1000%
          VIP 3≥ 4500 BTC≥ 1000 BNB0.0700%0.0900%
          VIP 4≥ 10000 BTC≥ 2000 BNB0.0600%0.0800%
          VIP 5≥ 20000 BTC≥ 3500 BNB0.0500%0.0700%
          VIP 6≥ 40000 BTC≥ 6000 BNB0.0400%0.0600%
          VIP 7≥ 80000 BTC≥ 9000 BNB0.0300%0.0500%
          VIP 8≥ 150000 BTC≥ 11000 BNB0.0200%0.0400%

          Hinweis: Wenn Sie die Transaktionsgebühr mit BNB-Münzen bezahlen möchten, erhalten Sie einen Rabatt von 25 %. 

          Zahlungsmöglichkeiten

          Binance unterstützt eine breite Palette von Zahlungsmethoden, einschließlich: 

          • Banküberweisung
          • Kredit-/Debitkarte
          • Krypto-Transfers
          • 60+ Alternative Zahlungsmethoden wie PayPal, Yandex, Neteller, Western Union, Skrill für P2P-Handel

          Wie Sie Ihr Binance-Börsenkonto mit einer Kreditkarte aufladen

          1: Melden Sie sich zunächst bei Ihrem Binance-Konto an und klicken Sie im Hauptmenü auf die Registerkarte “Krypto kaufen” und wählen Sie “Kredit-/Debitkarte” aus dem Dropdown-Menü.

          2: Geben Sie auf der Einzahlungsseite den Geldbetrag ein, den Sie einzahlen möchten, und tippen Sie auf die Schaltfläche “Mit neuer Karte bezahlen”Wie Sie Ihr Binance-Börsenkonto mit einer Kreditkarte aufladen

          3: Geben Sie die Kartendetails wie Nummer und Rechnungsadresse einWie Sie Ihr Binance-Börsenkonto mit einer Kreditkarte aufladen

          4: Klicken Sie auf die Registerkarte “Jetzt bezahlen”, um die Einzahlung zu autorisieren

          Hinweis: Der Mindestbetrag, den Sie einzahlen können, beträgt $15. Die Einzahlung ist kostenlos, aber der Kartenanbieter kann Gebühren für die Bearbeitung der Transaktion erheben. 

          Wie man Geld von Binance Exchange abheben kann

          1: Loggen Sie sich zunächst in Ihr Binance-Konto ein und klicken Sie auf die Registerkarte “Wallet” in der oberen rechten Ecke des Benutzer-Dashboards.

          2: Klicken Sie im Dropdown-Menü auf “Fiat und Spot”.Wie man Geld von Binance Exchange abheben kann

          3: Wählen Sie auf der Abhebungsseite die Fiat-Währung aus, die Sie vom Konto abheben möchten.Wie man Geld von Binance Exchange abheben kann

          4: Wählen Sie das Bankkonto aus, auf das die Gelder eingezahlt werden sollen und geben Sie die Beträge ein, die Sie abheben möchten.

          5: Sie erhalten einen Google-Authentifizierungscode auf Ihrer Authenticator-App. Geben Sie ihn auf der Abhebungsseite ein

          6: Klicken Sie auf die Leiste “Senden”, um die Abhebung zu autorisieren.

          Hinweis: Bitcoin-Überweisungen von Binance an Dritte werden mit einer Pauschale von 0,004 BTC pro Transaktion berechnet. 

          Ist Binance sicher?

          Im Mai 2019. Binance erlebte einen großen Einbruch, bei dem Hacker über 7.000 Bitcoins (damals im Wert von 40 Millionen Dollar) erbeuteten. Seitdem hat die größte Krypto-Börse damit begonnen, die Integrität ihrer Plattform zu stärken und sicherzustellen, dass es nie wieder zu einem Hack kommt.

          So werden beispielsweise Kundeneinlagen kühl gelagert, Partnerschaften mit den sichersten Bitcoin-Wallets geschlossen, eine Identitätsprüfung verlangt und die Zwei-Faktor-Authentifizierung für alle Abhebungen zur Pflicht gemacht. Noch wichtiger ist, dass sie ihre britischen Kunden mit einer kostenlosen Deckung von bis zu 50.000 $ versichert haben. 

          Kundenbetreuung

          Es gibt vier primäre Möglichkeiten, den Support von Binance in Anspruch zu nehmen. Erstens können Sie das ausführliche Hilfe-Center konsultieren, das eine breite Palette von FAQs und Blogs sowie Anleitungen zur Fehlerbehebung enthält. Alternativ können Sie auch ein Support-Ticket erstellen. Drittens können Sie mit den Mitarbeitern über die Live-Chat-Funktion auf der Website und der mobilen App interagieren. Und schließlich können Sie ihnen eine Direktnachricht über die offiziellen Binance-Social-Media-Handles schicken.

          Twitter: https://twitter.com/binance

          Telegram: https://www.binance.com/en/community

          Discord: https://www.reddit.com/r/binance

          Facebook: https://www.facebook.com/binance 

          7. Changelly – Das Beste für den Kauf von Bitcoin mit Fiat

          Coins: 200+
          Margin:
          Deposit: 20 $£€

          Changelly gibt es seit 2013, gegründet vom Bitcoin-Mining-Pool Minergate. Es gewann jedoch nicht viel Zugkraft bis 2016, als es die Unabhängigkeit anstrebte und sich als eigenständige Bitcoin-Börse etablierte. In den letzten fünf Jahren ist die Popularität von Changelly bei Anfängern sprunghaft angestiegen, da die Plattform mittlerweile mehr als 2 Millionen regelmäßige Nutzer auf der ganzen Welt hat. Changelly gilt heute als eine der besten Bitcoin-Börsen für diejenigen, die anonym handeln möchten. Changelly gilt auch als eine der besten Bitcoin-Börsen, wenn es um die Einfachheit geht.

          Die meisten werden durch den einfachen Einführungsprozess, den unkomplizierten Bitcoin-Handel, die wettbewerbsfähigen Pauschalgebühren und die Zugänglichkeit angelockt.  All diese Faktoren haben entscheidend dazu beigetragen, dass die Plattform es in unsere Liste der besten Bitcoin-Börsen für Anfänger geschafft hat. Als nächstes schauen wir uns an, wie der Bitcoin-Handel auf Changelly funktioniert. Doch zunächst beleuchten wir die Vor- und Nachteile. 

          Changelly Pro und Kontra

          Changelly Profis

          • Anonymer Bitcoin-Handel
          • Wurde nie gehackt
          • Erschwingliche Bitcoin-Handelsgebühren
          • Einsteigerfreundlich

          Changelly Nachteile

          • Geringe Liquidität auf Changelly PRO
          • Begrenzte Handelswerkzeuge und Analysen auf PRO
          • Die Verarbeitung von Bitcoin-Transaktionen kann manchmal langsam sein
          • Keine telefonische Unterstützung

          Profis

          • Anonymer Bitcoin-Handel: Im Gegensatz zu den meisten der hier vorgestellten besten Bitcoin-Börsen und -Wallets müssen Sie bei Changelly Ihre Identität vor dem Handel nicht verifizieren. Sie brauchen nur eine gültige E-Mail-Adresse, um mit dem Handel zu beginnen.
          • Die Börse wurde noch nie gehackt: Changelly hat einen soliden Ruf für Sicherheit, da es noch nie gehackt wurde. Dies kann durch die Tatsache erklärt werden, dass Changelly keine Bitcoins im Namen von Kunden hält.
          • Günstige Bitcoin-Handelsgebühren: Changelly berechnet eine wettbewerbsfähige Transaktionsbearbeitungsgebühr. Und im Gegensatz zu den meisten Börsen ist sie pauschal und nicht von Faktoren wie dem Handelsvolumen abhängig.
          • Einsteigerfreundlich: Changelly verfügt über eine sehr intuitive und einsteigerfreundliche Benutzeroberfläche. Der Prozess des Kaufs und Verkaufs von Bitcoins und anderen digitalen Vermögenswerten auf der Plattform ist ebenfalls unkompliziert – Sie benötigen keine vorherige Handelserfahrung oder Expertenhilfe.

          Nachteile

          • Relativ geringe Liquidität auf Changelly pro: Changelly mag zwar recht beliebt sein, aber die Akzeptanz ihrer PRO-Handelsplattform ist eher schleppend verlaufen. Dies erklärt, warum es relativ niedrigere Bitcoin-Handelsvolumina als die meisten anderen Bitcoin-Börsen auf dieser Liste meldet.
          • Begrenzte Tools und Analysen: Changelly PRO bietet auch weniger Handelswerkzeuge und Marktindikatoren. So finden Sie auf der Plattform beispielsweise keine greifbaren fundamentalen Indikatoren für den Bitcoin-Handel.
          • Kein Telefon-Support: Einige dringende Bitcoin-Handel Herausforderungen erfordern dringende Abhilfe, die nur durch eine reaktionsschnelle Kunden-Support-Team am Telefon oder Live-Chat erreicht werden kann. Changelly hat jedoch keinen Telefon-Support, und ihr Live-Chat wurde für schleppende Antworten auf Live-Chat-Anfragen beschuldigt.
          • Transaktionsverarbeitung kann langsam sein: Obwohl selten, kann die Verarbeitung von Bitcoin-Transaktionen auf der Changelly-Plattform ziemlich langsam sein.

          Changelly Eigenschaften

          Changelly PRO

          Im Juli 2020 kündigte Changelly den Start seines professionellen und institutionellen Handelsarms an – die Changelly PRO-Börse. Zu den wichtigsten Verkaufsargumenten gehören ein funktionsreiches und dennoch sehr intuitives Handels-Terminal und eine Multi-Währungs-Wallet. Sie ist für die Elite der Bitcoin-Händler und institutionellen Anleger gedacht. 

          Changelly-Anwendung

          Neben der Changelly PRO Handelsplattform gibt es auch die voll ausgestattete und ebenso intuitive mobile App. Sie spiegelt die Funktionen und die Einsteigerfreundlichkeit der Coinbase Web-App wider. Aber zusätzlich zur Handelsplattform bietet die App Ihnen hochsichere Wallet-Adressen für die Speicherung Ihrer Bitcoins. 

          Changelly EARN

          Changelly betreibt ein Partnerprogramm, das es den Nutzern der Plattform ermöglicht, zusätzliches Einkommen zu generieren, wenn sie Freunde und Bekannte an die Börse weiterempfehlen. Der Bitcoin-Austausch bietet seinen Teilnehmern am Partnerprogramm Links, die sie teilen oder in ihre Blogs einfügen können, sowie Tools zum Verfolgen von Konversationen und Verdienstraten. Außerdem werden bis zu 60 % der Einnahmen aus dem Krypto-zu-Krypto- und Fiat-zu-Krypto-Austausch mit diesen Partnern geteilt. 

          Changelly API

          Sie müssen sich nicht immer in Ihr Changelly-Benutzerkonto einloggen, um Kryptowährungen zu kaufen, zu verkaufen und umzutauschen. Changelly bietet Ihnen verschiedene API-Tools, die Sie in Ihre Wallets einfügen können, um den sofortigen Krypto-Austausch zu erleichtern. 

          Bitcoin-Handel auf Changelly

          Bei Changelly können Sie Bitcoins entweder kaufen, verkaufen oder umtauschen. Der Austausch unterstützt jedoch sowohl Fiat-zu-Krypto als auch Krypto-zu-Krypto-Austausch. Sie ist sehr vielseitig, da sie es ermöglicht, Bitcoin mit praktisch jeder internationalen Fiat-Währung zu kaufen. Ebenso können Sie Bitcoin-Bestände für fast jede Fiat-Währung der Welt oder stabile Coins verkaufen.

          Diese Kauf-, Verkaufs- und Konvertierungsdienste werden auf der Changelly-Website, der Changelly-Mobil-App und über die Changelly-Entwickler-APIs angeboten. Changelly PRO hingegen erleichtert den Handel mit verschiedenen Bitcoin-Kreuzungen und ermöglicht es Ihnen, diese Bitcoin-Paare zu kaufen oder zu verkaufen. Es steht Ihnen auch frei, eine Hebelwirkung von bis zu 2X Ihres Bitcoin-Handelskapitals zu beantragen. Hier ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man Bitcoins auf Changelly kauft: 

          Wie man Bitcoins auf Changelly kauft (Web)

          1: Öffnen Sie zunächst die offizielle Changelly-Website und erstellen Sie ein Benutzerkonto. Sie müssen nur eine gültige E-Mail eingeben, und der Austausch wird Ihnen das Konto-Passwort per E-Mail.

          2: Klicken Sie auf der Changelly-Startseite auf das “Kaufen”-Symbol.

          3: Wählen Sie die Fiat-Währung, die Sie verwenden möchten, und den Geldbetrag, den Sie im Abschnitt “Sie senden” ausgeben möchten, und wählen Sie BTC im Abschnitt “Sie erhalten”, und klicken Sie auf “BTC jetzt kaufen”.Wie man Bitcoins auf Changelly kauft (Web)

          4: Auf der Kaufseite wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsmethode aus der Menüspalte links und Ihre bevorzugte Handelsplattform rechts, die bevorzugte Handelsabwicklungsplattform (kann simplex, Moonpay, Banxa, Indacoin, etc. sein)Wie man Bitcoins auf Changelly kauft (Web)

          5: Auf der nächsten Seite geben Sie Ihre Bitcoin-Wallet-Adresse ein, wo die Coins hinterlegt werden, und klicken Sie auf “Go to payment”.

          6: Sie werden auf die Seite der Handelsplattform weitergeleitet, um die Transaktion abzuschließen. 

          Bitcoin-Handelsgebühren und Kauflimits

          Changelly setzt auf ein Pauschalgebührenmodell, bei dem für jede Transaktion auf der Plattform 0,25 % anfallen. Während die meisten Menschen dies als eine wettbewerbsfähige Gebühr für geringes Handelsvolumen begrüßt haben, wird es von Händlern mit hohem Handelsvolumen und institutionellen Anlegern als übermäßig angesehen.

          Changelly PRO hingegen setzt auf ein abgestuftes Maker-Taker-Gebührenmodell, bei dem die Gebühren bereits bei 0 % beginnen. 

          Handelsstufe30-Tage-HandelsvolumenMacher Aufnehmer
          1≥ 0 BTC0.1%0.1%
          2≥ 5 BTC0.09%0.1%
          3≥ 10 BTC0.08%0.09%
          4≥ 50 BTC0.075%0.085%
          5≥ 250 BTC0.07%0.08%
          6≥ 500 BTC0.06%0.08%
          7≥ 1000 BTC0.04%0.06%
          8≥ 5000 BTC0.03%0.06%
          9≥ 10000 BTC0.02%0.06%
          10≥ 20000 BTC0.01%0.05%
          11≥ 50000 BTC0%0.04%
          12≥ 100000 BTC0%0.03%

          Zahlungsmöglichkeiten

          Changelly unterstützt eine breite Palette von Zahlungsmethoden, einschließlich: 

          • Kredit-/Debitkarte
          • Apple Pay
          • Direkte Überweisung

          Hinweis: Changelly verwahrt keine Kundengelder und nimmt daher keine Einzahlungen an. Changelly PRO hingegen ist eine reine Krypto-to-Krypto-Börse, die keine Fiat-Einlagen akzeptiert. Wir führen diese drei Zahlungsmethoden nur auf, weil sie bei den Drittanbieter-Börsen, mit denen Changelly Sie verbindet, am beliebtesten sind. 

          Ist Changelly sicher?

          Ja, Changelly ist sicher aufgrund der Tatsache, dass sie nicht speichern Sie Ihre Mittel. Changelly PRO, auf der anderen Seite, präsentiert Ihnen eine ultra-sichere Bitcoin-Wallet, die zwei-Faktor aktiviert ist. Zu den zusätzlichen Sicherheitsmerkmalen beider Bitcoin-Handelsplattformen gehören E-Mail-Bestätigungen und Whitelisting sowohl der Website als auch der E-Mails, um Phishing-Angriffe zu verhindern. 

          Kundenbetreuung

          Wie wir bereits erwähnt haben, hat Changelly keinen Telefon-Support. Aber ihr Team ist über die Live-Chat-Funktion sowohl auf der Website als auch auf der mobilen App verfügbar. Sie können auch ein Support-Ticket zu erhöhen oder direkte Nachricht sie auf Social Media. Für allgemeine Fragen können Sie das ausführliche Hilfecenter konsultieren.

          Twitter: https://twitter.com/changelly_team

          Telegram: https://t.me/changelly

          Reddit: https://www.reddit.com/r/Changelly/

          Facebook: https://www.facebook.com/changellyteam 

          8. Luno – Das Beste für Bitcoin Wallet

          Coins: 5+
          Margin:
          Deposit: 10 $£€

          Der Luno-Austausch ist einer der besten Bitcoin-Börsen in Großbritannien. Sie ist auch eine der ältesten und seriösesten. Sie wurde 2013 in Südafrika gegründet und entwickelte sich zur größten (nach Handelsvolumen) und beliebtesten Bitcoin-Börse des Landes. Im September 2020 wurde Luno vom Unternehmen Digital Currency Group (DCG) übernommen, einem in Großbritannien ansässigen Unternehmen für Blockchain- und Kryptowährungsinvestitionen. Es ist eine Krypto-zu-Krypto und Fiat-zu-Krypto-Börse, die als Webtrader und mobile App verfügbar ist. Außerdem bietet es seinen Kunden eine kostenlose und hochsichere Bitcoin-Wallet. Hier ist alles, was Sie sonst noch über den Bitcoin-Handel auf Luno wissen müssen. 

          Luno Pro und Kontra

          Luno Profis

          • Gebührenfreie Bitcoin-Überweisungen
          • Schnelle Transaktionsverarbeitung
          • Intuitive Benutzeroberfläche und einfaches Onboarding
          • Alles in einer Bitcoin-Lösung

          Luno Nachteile

          • Geringe Liquidität
          • Begrenzte Bitcoin-Handelspaare
          • Erhebt Depotgebühren
          • Kein anonymer Bitcoin-Handel

          Profis

          • Gebührenfreie Bitcoin-Überweisungen: Die Luno Börse berechnet Ihnen keine Transaktionsgebühren, wenn Sie Bitcoins an Krypto-Wallets innerhalb des Luno Ökosystems senden.
          • Schnelle Transaktionsverarbeitung: Die Bitcoin-Börse hat auch Innovation und Technologie genutzt, um eine der schnellsten Handelsplattformen zu entwickeln. Luno betreibt eine Plattform mit niedriger Latenz, die Transaktionen in Mikrosekunden ausführt.
          • Intuitive Benutzeroberfläche: Sowohl der Luno Webtrader als auch der Luno Mobile haben eine der intuitivsten und einsteigerfreundlichsten Oberflächen. Sie ergänzen es dann mit der breitesten Ressource von Handelsleitfäden in der Hilfe-Center.
          • Alles in einer Bitcoin-Lösung: Luno bietet Ihnen eine All-in-One-Bitcoin-Handelslösung. Es verfügt über einen Webtrader, mobile Apps für den Handel unterwegs und eine Wallet zur sicheren Aufbewahrung Ihrer privaten Bitcoin-Schlüssel.

          Nachteile

          • Geringe Liquidität: Obwohl es Luno seit fast acht Jahren gibt, konnte es nicht mit Konkurrenten wie Binance und Coinbase mithalten, die etwa zur gleichen Zeit gegründet wurden. Seine Liquidität und die von Luno verzeichneten Handelsvolumina verblassen daher im Vergleich zu den massiven Handelsvolumina, die von den übrigen Wettbewerbern gemeldet werden.
          • Begrenzte Handelspaare: Die Luno-Plattform kann nur Bitcoin gegen 17 andere Krypto- und Fiat-Währungen handeln.
          • Erhebt Einzahlungsgebühren: Im Gegensatz zu den meisten anderen Bitcoin-Börsen, die die Einzahlungsgebühren abgeschafft und die Abhebungsgebühren gesenkt haben, erhebt Luno Gebühren für Einzahlungen unter $50.
          • Kein anonymer Handel: Sie können auf Luno keine großen Bitcoins-Mengen anonym handeln. Die Börse verlangt, dass Sie Ihre Identität verifizieren, wenn Sie ihre Plattform nutzen.

          Wenn Sie mehr über Luno erfahren möchten, lesen Sie unseren vollständigen Luno-Test 2024

          Luno Eigenschaften

          Multiplattform-Börse: Luno ist eine Multiplattform-Börse, da sie als Webtrader, mobile Handelsapp und API verfügbar ist. Sowohl die Web- als auch die mobile Handelsplattform sind funktionsreich und integrieren zahlreiche Handelswerkzeuge und technische Indikatoren, einschließlich Pro Charts, Tiefenanalyse, Orderbücher und sogar Preiswarnungen. Die API hingegen ermöglicht es Ihnen, Bitcoins über Luno zu handeln, ohne sich in Ihr Luno-Konto einloggen zu müssen. Sie können es zum Beispiel in Ihr Wallet eines Drittanbieters integrieren, um Aufträge sofort auszuführen.

          Luno-Geldbörse: Die Krypto-Börsenplattform stellt Ihnen auch eine kostenlose und hochsichere Bitcoin-Wallet zur Verfügung. Luno stellt sicher, dass mehr als 95% der Kundengelder in “Deep Freeze” (in kalten Lagern) aufbewahrt werden, um das Risiko im Falle eines Systembruchs zu minimieren.

          Luno Business: Luno Business ist ein Programm der Bitcoin-Börse, das sich an vermögende und institutionelle Bitcoin-Händler richtet. Es soll sie dazu bringen, die Luno-Börse zu nutzen, indem es sie mit einer sicheren Verwahrung der Münzen, hochentwickelten API-Funktionen, fortschrittlichen Charting-Tools, niedrigen Gebühren und erweiterten Handelslimits lockt. 

          Bitcoin-Handel auf Luno

          An der Luno-Börse können Sie Bitcoins gegen andere unterstützte Kryptowährungen, stabile Münzen und unterstützte Fiat-Währungen handeln. Sowohl der Webtrader als auch die Mobile App bieten eine ähnliche Anzahl von Handelspaaren. Und wenn Sie auf der Plattform handeln, können Sie wählen, ob Sie das Bitcoin-Paar long oder short gehen wollen. Hier ist der Ablauf des Bitcoin-Handels auf der Luno-Plattform 

          Wie man Bitcoins auf Luno Exchange kauft oder tauscht

          1: Rufen Sie zunächst die offizielle Luno-Website https://www.luno.com/ auf und erstellen Sie ein Benutzerkonto.Wie man Bitcoins auf der Luno-Börse kauft/umtauscht

          2: Überprüfen Sie Ihre Identität und beantworten Sie die KYC/AML-Fragen

          3: Zahlen Sie Geld auf Ihr Konto ein

          4: Klicken Sie auf die Registerkarte “Austausch” und auf dem Luno-Handelsterminal auf das Symbol “Märkte” in der linken Spalte des Handelsfensters

          5: Klicken Sie auf BTC und wählen Sie aus der Liste der unterstützten Bitcoin-Kreuzungen das Bitcoin-Paar aus, mit dem Sie handeln möchtenWie man Bitcoins auf der Luno-Börse kauft/umtauscht

          6: Sie werden zum Handelsfenster weitergeleitet, um die Handelsparameter anzupassen. Entscheiden Sie, ob es sich um eine Limit- oder eine Market-Order handelt, legen Sie die Geldbeträge fest, mit denen Sie handeln möchten, und ob Sie den Handel long (KAUFEN) oder short (VERKAUFEN) wollen.

          7: Klicken Sie auf die Schaltfläche “BTC kaufen”, um die Transaktion abzuschließen. 

          Bitcoin-Handelsgebühren und Kauflimits

          Luno unterhält einige der wettbewerbsfähigsten Bitcoin-Handelsgebühren. Sie erheben keine Maker-Gebühren, während die Taker-Gebühren auf der Plattform bei 0,03 % beginnen. Die Gebühr ist gestaffelt und basiert auf Ihrer Stufe, die wiederum auf Ihrem 30-Tage-Handelsvolumen basiert (ausgedrückt in EUR). Hier sind die Taker-Gebühren: 

          TIER30-Tage-HandelsvolumenGebühren
          1<EUR 249.999,990.10%
          2EUR 250.000,00 – EUR 499.999,990.09%
          3EUR 500.000,00 – EUR 999.999,99008%
          4EUR 1.000.000,00 – EUR 1.999.999,990.07%
          5EUR 2.000.000,00 – EUR 3.999.999,990.06%
          6EUR 4.000.000,00 – EUR 7.999.999,990.05%
          7EUR 8.000.000,00 – EUR 15.999.999,990.04%
          8>EUR 8.000.000,00 – EUR 15.999.999,990.03%

          Zahlungsmöglichkeiten

          Luno exchange unterstützt mehrere Zahlungsarten, darunter: 

          • Banküberweisungen (SEPA)
          • Debit- und Kreditkarten
          • Checkout-Karten

          Wie Sie Ihr Luno-Tauschkonto aufladen

          1: Loggen Sie sich zunächst in Ihre Luno-Börse ein und wählen Sie im Hauptmenü die Option “Wallets” aus

          2: Wählen Sie Ihre lokale Währung aus

          3: Wählen Sie die Option “Deposit”Wie Sie Ihr Luno-Tauschkonto aufladen

          4: Wählen Sie die Einzahlung per Debit- oder Kreditkarte aus

          5: Geben Sie auf der Einzahlungsseite den Betrag, den Sie einzahlen möchten, und die Kartendaten wie Name und Kartennummer ein 

          Wie man Geld von der Luno-Börse abheben kann

          1: Loggen Sie sich zunächst in Ihr Luno-Börsenkonto ein und klicken Sie auf die Registerkarte “Geldbörsen”.

          2: Wählen Sie die Währung, die Sie überweisen möchten, und tippen Sie auf “Abheben”.

          3: Fügen Sie die Details des Bankkontos hinzu, auf das Sie Geld einzahlen möchten

          4: Sie erhalten einen Authentifizierungscode in Ihrer Authentifizierungs-App

          5: Geben Sie den Code auf der Abhebungsseite ein und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Abhebung abzuschließen 

          Ist Luno sicher?

          Ja, Luno hat wirksame Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um jeden Versuch, die Sicherheit der Börse zu gefährden, zu verhindern. So werden beispielsweise 95 % der Kundeneinlagen in einem kalten Speicher aufbewahrt, und für alle Abhebungen ist eine Zwei-Faktor-Authentifizierung vorgeschrieben. Außerdem müssen die Nutzer der Plattform ein sicheres Passwort für ihr Luno-Konto festlegen und ihre Identität verifizieren. Diese Maßnahmen haben dafür gesorgt, dass Luno trotz seines über achtjährigen Bestehens noch nie gehackt wurde. 

          Kundenbetreuung

          Es gibt drei Hauptwege, um bei der Verwendung von Luno exchange Hilfe zu erhalten. Erstens können Sie das sehr gut ausgebaute Hilfe-Center für die Fehlersuche und Anleitungen konsultieren. Sie können auch ein Support-Ticket über die Funktion “Verdächtige Aktivität melden” im Hilfe-Center erstellen. Oder Sie können einfach eine Direktnachricht auf den offiziellen Social-Media-Plattformen des Unternehmens senden.

          Twitter: https://twitter.com/LunoGlobal

          LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/lunoglobal

          Facebook: https://www.facebook.com/luno 

          Welches ist also die beste Bitcoin-Börse?

          In den letzten zehn Jahren ist eine nie dagewesene Anzahl von Bitcoin-Börsen auf der ganzen Welt entstanden. Es gibt derzeit Tausende von Bitcoin-Börsen in der Welt, und sie alle konkurrieren, um die gleichen Dienstleistungen anzubieten – helfen Sie kaufen, verkaufen und tauschen Bitcoins. Aber sie haben unterschiedliche Strategien und verschiedene Tools in ziemlich verschiedenen Plattformen verpackt, die die Wahl der besten Bitcoin Austausch schwierig macht. Wir haben jedoch einige der wichtigsten Faktoren hervorgehoben, die Sie beim Vergleich der besten Bitcoin-Börsen berücksichtigen sollten. Wir haben auch die unserer Meinung nach acht besten Bitcoin-Börsen in Europa untersucht. Es gibt viele Faktoren, die ein Anleger berücksichtigen sollte, abhängig von der Verfügbarkeit in einem bestimmten Land, den Gebühren, den Verifizierungsmethoden und natürlich davon, welche Münzen unterstützt werden.

          Frequently Asked Questions (FAQs)

          Jede Börse birgt ihre eigenen Risiken, daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor Sie eine auswählen. Dieser Artikel hat einige der sichersten Börsen für den Kauf von Bitcoin aufgelistet. Schauen Sie sich diese auf jeden Fall an.

          Die Gebühren variieren von Börse zu Börse und ändern sich sogar im Laufe der Zeit. Generell gilt: Je größer das Volumen einer Börse ist, desto niedriger sind ihre Gebühren.

          Es kommt darauf an, von welcher Bitcoin-Börse Sie sprechen. Die seriöseren, wie eToro, sind sehr sicher. Es gibt jedoch auch viele Bitcoin-Börsen, die nicht so seriös sind, und Menschen haben viel Geld verloren, indem sie sie benutzt haben. Unser Rat wäre also, nur die seriöseren Börsen zu nutzen und sehr vorsichtig zu sein, wenn Sie eine weniger seriöse Börse wählen.

          Ja und nein. Es hängt davon ab, welche Börse Sie benutzen und wie gut sie versichert ist. Im Allgemeinen ist es sicherer, Ihre Bitcoin in einem Wallet aufzubewahren, das Sie kontrollieren, als bei einer Börse. Dennoch sind Börsen eine bequeme Möglichkeit, Bitcoin zu kaufen und zu verkaufen. Wenn Sie also eine Börse nutzen wollen, sollten Sie eine wählen, die seriös ist und eine gute Erfolgsbilanz hat.

          Es hängt von der Risikotoleranz und den Anlagezielen jedes Einzelnen ab. Manche Menschen entscheiden sich dafür, ihre Kryptowährungen an Börsen zu lagern, weil sie den Komfort und die leichte Zugänglichkeit schätzen. Andere ziehen es vor, ihre Münzen in Wallets aufzubewahren, damit sie mehr Kontrolle über ihre privaten Schlüssel haben. Letztendlich ist es jedem selbst überlassen, wo er seine Kryptowährungen aufbewahrt.

          Solange Sie können! Für Bitcoin gibt es keinen festen Zeitrahmen oder ein Verfallsdatum, Sie können sie also so lange halten, wie Sie wollen. Manche Leute kaufen und verkaufen bitcoin regelmäßig, um einen Gewinn zu erzielen, während andere ihre Münzen einfach in der Hoffnung behalten, dass sie in Zukunft mehr wert sein werden. Wie auch immer, es liegt ganz bei Ihnen!

          Ja, Ihre Kryptowährung wächst immer noch in einer Brieftasche! Tatsächlich sind Wallets der perfekte Ort, um Ihre Kryptowährungen aufzubewahren, da sie eine sichere und geschützte Möglichkeit bieten, Ihre digitalen Vermögenswerte zu speichern. Und nicht nur das: Wallets machen es einfach, Ihre Krypto-Bestände zu verfolgen und zu organisieren.

          Die beste Zeit, um Ihren Bitcoin gewinnbringend zu verkaufen, ist, wenn der Markt heiß ist und es eine große Nachfrage nach Bitcoin gibt. Natürlich sollten Sie immer Ihre eigenen Nachforschungen anstellen, um möglichst genaue Informationen zu erhalten, bevor Sie eine größere finanzielle Entscheidung treffen. Ich hoffe, das hilft Ihnen!

          Die genaue Anzahl der Kryptowährungsbörsen ist schwer zu verfolgen, da ständig neue zu entstehen scheinen. Allerdings sind nicht alle diese Börsen gleich. Einige sind viel größer und beliebter als andere, einige wickeln täglich Geschäfte im Wert von Milliarden von Dollar ab.

          Back to Top